| zum Inhalt | zur Hauptnavigation |



Foto: Wasserschloss Haus Voerde Niederrhein

Willkommen in Voerde (Niederrhein)

dem Wohn- und Gewerbestandort im Kreis Wesel, Regierungsbezirk Düsseldorf. In reizvoller niederrheinischer Landschaft bietet die Stadt ihren mehr als 37.000 Einwohnern und den Gästen attraktive Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten.



Grußwort von Bürgermeister Dirk Haarmann zum Jahreswechsel

Dirk Haarmann

 


„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt von Morgen aussieht!“
(Maria Freifrau von Ebner-Eschenbach,
1830 – 1916)



Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die vor uns liegenden Weihnachtstage und der anstehende Jahreswechsel bieten die Gelegenheit, innezuhalten und auf das abgelaufene Jahr mit all seinen Ereignissen zurückzublicken.

Wir schauen auf das „große Ganze“, aber auch auf die Erlebnisse im Kleinen. Wir bilanzieren, inwieweit wir unsere persönlichen Ziele erreichen konnten, was gut und was weniger gut gelaufen ist und setzen uns neue Ziele für das kommende Jahr.

Mit Sorge beobachten wir die Entwicklungen in der Weltpolitik. Dabei haben wir Grund, nicht nur mit frohen Erwartungen, sondern auch mit Sorge in die Zukunft zu blicken, denn es ist nicht klar erkennbar, in welche Richtung sich die Welt entwickeln wird. Wir alle haben die Hoffnung, dass sich die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft auf die wesentlichen Werte unseres Gemeinwesens besinnen und im Rahmen ihrer Verantwortung mit Vernunft und Weitsicht die vielschichtigen Probleme lösen.

Allzu sehr lassen wir uns bei unserer Beurteilung des abgelaufenen Jahres von diesen Stimmungen leiten. Wir sollten uns aber bemühen, auch die positiven Dinge angemessen zu würdigen, denn diese überwiegen bei Weitem, sind Garant für ein gut funktionierendes Gemeinwesen  und prägen unsere Lebensqualität – auch hier vor Ort.

In Voerde können wir ganz im Sinne von Frau Ebner-Eschenbach feststellen, dass in diesem Jahr viele positive Beiträge für die Welt von Morgen geleistet wurden. Wir blicken mit Stolz auf die geleistete Arbeit. Es wurden wichtige Projekte abgewickelt und zukunftsweisende Entscheidungen für die gute Entwicklung unserer Stadt getroffen – zum Beispiel im Bildungsbereich, in der öffentlichen Infrastruktur, bei den Sportanlagen, in der Stadtplanung oder bei den Unternehmensansiedlungen und auf dem Arbeitsmarkt.

Aktuell können wir uns über eine umfangreiche Förderung des Bundes zum Breitbandausbau in Voerde freuen. Damit wird ein wichtiger Beitrag für ein attraktives und zukunftssicheres Voerde in Bezug auf Wohnen und Arbeiten geleistet.

Besonders dankbar bin ich für das hohe ehrenamtliche Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt der Menschen in Voerde. Ob im Vereinswesen, im Sozialbereich, bei der Betreuung und Förderung unserer Kinder und Hilfebedürftiger Menschen jeden Alters, bei der Flüchtlingshilfe oder auch außerhalb fester Strukturen in der nachbarschaftlichen Hilfe. Dies alles sind Dinge, die unser Leben auszeichnen, die uns  bereichern und auf die wir stolz sein können.

Lassen Sie uns mit diesem guten Gefühl und mit Zuversicht die neuen Herausforderungen des kommenden Jahres angehen.

Ich wünsche Ihnen, Ihren Familien und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest, ein paar Tage der Ruhe und Entspannung und für das Jahr 2018 alles Gute!

Ihr

Dirk Haarmann 

Dirk Haarmann
Bürgermeister