zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellten

Die Stadt Voerde (Niederrhein) – ca. 37.000 Einwohner – stellt kurzfristig eine/einen Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellten für das Bürgerbüro beim Fachbereich Bürgerservice, Allgemeine Ordnung ein.

Der Bewerber/die Bewerberin muss über eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter oder Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter mit 1. Angestelltenprüfung  verfügen.  

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsvertrages mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z. Zt. 39 Stunden. Das Entgelt richtet sich  nach der Entgeltgruppe 8 TVöD. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar (Job-Sharing).

Das Aufgabengebiet umfasst den Bürgerservice in den dem Bürgerbüro zugeordneten Bearbeitungs-, Beratungs- und Auskunftsangelegenheiten. Dazu gehören u. a. Tätigkeiten aus dem Bereich Finanzen (Anträge betr. Hundesteuer oder Müllgefäße), aus dem Bereich Ordnungswesen (Fischerscheine, Fundsachen, Führungszeugnisse), aus dem Bereich Meldewesen (Beglaubigungen, Ausweisdokumente, An-, Ab- und Ummeldung, Lohnsteuer), aus dem Bereich Kultur (Verkauf von Eintrittskarten) sowie die Wahlscheinschreibung.

Die Darstellung des Aufgabengebietes erhebt nicht den Anspruch auf abschließende Vollständigkeit.

Das Bürgerbüro verzeichnet aufgrund seines Leistungsspektrums die meisten Bürgerkontakte und ist häufig die erste Anlaufstelle der Bürger. Durch das Bürgerbüro wird daher maßgeblich das Erscheinungsbild der Stadtverwaltung geprägt. Aus diesem Grund wird von dem Bewerber/der Bewerberin ein sicheres und freundliches Auftreten sowie kommunikative Kompetenz erwartet. Daneben erfordert das Aufgabengebiet einen sicheren Umgang mit der Technik sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität, Diskretion, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit.

Es wird erwartet, dass der Bewerber/die Bewerberin im Rahmen der Öffnungszeiten des Bürgerbüros und somit auch an Samstagen den Dienst ausübt.

Die Stadt Voerde will der Gleichstellung von Mann und Frau Rechnung tragen. Deshalb sieht sie Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Für weitergehende Informationen zum Tätigkeitsbereich stehen Ihnen Herr Kapp unter der Telefon-Nummer 0 28 55 / 80 - 291 und Herr Riedel-Goch unter der Telefon-Nummer 0 28 55 / 80-283 zur Verfügung. 

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte  bis zum 30.09.2017 an die

 

Stadt Voerde
Der Bürgermeister
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.



Twitter Schaltfläche