zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Stadtplanerin / Stadtplaner oder Raumplanerin / Raumplaner

Die Stadt Voerde (Niederrhein) – circa 37.000 Einwohner – stellt kurzfristig eine/einen

Stadtplanerin/Stadtplaner oder Raumplanerin/Raumplaner

beim Fachdienst Stadtentwicklung, Umwelt- und Klimaschutz ein.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsvertrages mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen und den einschlägigen Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis maximal Entgeltgruppe 12 TVöD.

Die Stadt Voerde (Niederrhein) mit circa 37.000 Einwohnern - gelegen am nordwestlichen Rand des Ruhrgebietes im Übergang des industriegeprägten zum ländlichen Raum des Niederrheins – ist ein dynamisches Mittelzentrum mit teils städtischen, teils dörflichen Strukturen. Der Fachdienst Stadtentwicklung, Umwelt- und Klimaschutz mit derzeit 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deckt alle Planungsbereiche der Stadtentwicklung ab.

Die Schwerpunkte in den nächsten Jahren sind vor allem die weitere Entwicklung der Innenstadt, die Begleitung verschiedener Planfeststellungsverfahren und die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans für die Stadt Voerde.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • die städtebaulichen Rahmenplanungen und sonstigen städtebaulichen Konzepte
  • die vorbereitende Bauleitplanung
  • die verbindliche Bauleitplanung
  • die Verkehrsplanung, einschließlich der touristischen Schwerpunkte am Rhein
  • die planerische Betreuung von Gewerbe- und Industriebetrieben.

Eine Veränderung der Aufgabenschwerpunkte bleibt vorbehalten.

Im Rahmen eines breiten Spektrums erwarten wir von der Bewerberin/dem Bewerber ein hohes Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick und Überzeugungsvermögen sowie die Fähigkeit im Team zu arbeiten.

Unsere Anforderungen sind:

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Stadtplanung, Städtebau oder Raumplanung
  • mehrjährige Berufserfahrung in der städtebaulichen Entwicklung
  • fundierte Kenntnisse im Planungs- und Baurecht
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen ein selbständiges und verantwortungsvolles Arbeitsfeld, regelmäßige Möglichkeiten zu Fortbildungen und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Stadt Voerde will der Gleichstellung von Mann und Frau Rechnung tragen. Deshalb sieht sie Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Für weitergehende Informationen zum Tätigkeitsbereich steht Ihnen Frau Bohlen-Sundermann, unter der Telefonnummer 02855/80-512 gern zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen, abwechslungsreichen und vielseitigen Position haben, richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.04.2018 an die

Stadt Voerde (Niederrhein)
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

 



Twitter Schaltfläche