zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich der „Wirtschaftlichen Jugendhilfe“ (m/w/d)

Die Stadt Voerde (Niederrhein) – circa 37.000 Einwohner – stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich der „Wirtschaftlichen Jugendhilfe“ (m/w/d)

im Fachbereich Soziales und Jugend  - Fachdienst Jugend - ein.

Das Aufgabengebiet beinhaltet schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

Anlegen von Fallakten

  • Erfassung der Personenbezogenen und wirtschaftlichen Daten der Kindeseltern, Sorgeberechtigten und der Tagespflegekinder
  • Ermittlung des monatlichen Kostenbeitrags und Bescheiderteilung entsprechend der geltenden Richtlinien
  • Jährliche Überprüfung der Kostenbeitragspflichtigen

Verwaltung der Tagespflegepersonen

  • Ermittlung des Pflegegeldsatzes anhand des Betreuungsumfanges entsprechend der geltenden Richtlinien
  • Verwaltung von Versicherungsbeiträgen für die Tagespflegepersonen

Verwaltung der Betriebskosten für Großtagespflegestellen

  • Erstellung der Vorkontierungen
  • Prüfung der Verwendungsnachweise

Verwaltung der städtischen Kindertageseinrichtungen

  • Rechnungsprüfung und Vorkontierung
  • Verwaltung und Überprüfung der Barkassen

Wirtschaftliche Jugendhilfe

  • Rechnungsprüfung und Datenerfassung in JUGIS
  • EDV Eingabe

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/ Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
  • gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft zur ständigen Fortbildung
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Selbständigkeit, Organisationsfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit sowie termingerechtes Arbeiten
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • freundliches und sicheres Auftreten gegenüber allen Ansprechpartnern.

Kenntnisse und Berufserfahrung in den einschlägigen Rechtsbereichen (SGB VIII, BGB, örtliche Richtlinien zur Kindertagespflege) sowie Grundkenntnisse in der kaufmännischen Rechnungsführung wären wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle in Entgeltgruppe 6 TVöD mit allen üblichen Sozialleistungen
  • ein gutes, kollegiales Arbeitsklima
  • stetige Fortbildungsmöglichkeiten.

Die Stadt Voerde fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Fachdienstleiter Herr Kropp-Hoffmann (Telefonnummer 0 28 55 / 80 - 5 40) zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 07.03.2020 an die

Stadt Voerde
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.


Ansprechpartner


Twitter Button