zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Leiter/Leiterin (m/w/d) der Stabstelle kaufmännisches Gebäudemanagement und Infrastruktur beim Fachbereich 7 Bauen und Technische Infrastruktur

Die Stadt Voerde (Niederrhein) - ca. 37.000 Einwohner - stellt kurzfristig ein:

Leiter/Leiterin der Stabstelle kaufmännisches Gebäudemanagement und Infrastruktur (m/w/d)

beim Fachbereich 7 Bauen und Technische Infrastruktur.

Die Stelle ist im Rahmen einer Vollbeschäftigung nach der Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet.

Sie bringen mit:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Laws / Bachelor of Arts / Diplom-Verwaltungswirt); erfolgreiche Ablegung der 2. Angestelltenprüfung.
  • Alternativ Hochschulabschluss der Betriebswirtschaft, Abschluss zum Diplom-Kaufmann oder ein vergleichbares Studium (Diplom/Bachelor) und idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Aufgabenstellung sowie in der Mitarbeiterführung.
  • Ausreichend fachliche Fähigkeiten zur selbständigen Umsetzung von Fachaufgaben sowohl im Zusammenhang mit den städtischen Liegenschaften als auch der technischen Infrastruktur.
  • Kommunikationsstärke (intern wie extern).
  • Durchsetzungsvermögen, Kreativität, zukunftsorientiertes und gesamtheitliches Denken, Fortbildungsbereitschaft.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die Bereiche

  • Leitung der Stabsstelle mit 9 Beschäftigten, Wahrnehmung der Fach- und Dienstaufsicht.
  • Konzeptionierung und Implementierung eines Haushaltscontrollings (investiv und konsumtiv).
  • Abwicklung von Förderanträgen in Zusammenarbeit mit intern zu beteiligenden Stellen im zugewiesen Aufgabenbereich.
  • Budgetverantwortung und Finanzplanung im Rahmen der jährlichen Haushaltsplanung.
  • Koordination der Aufgaben zur Erhebung von Gebühren und Beiträgen sowie der Erhebung von benötigten Grundlagendaten
  • Implementierung eines Vertrags- und Versicherungsmanagements.
  • Planungs-, Ausschreibungs- und Beschaffungsprozesse.
  • Implementierung von Prozessen zur Überwachung wiederkehrender Prüfungen und des Arbeitsschutzes.
  • Kontrolle der Erteilung von Erlaubnissen im zugewiesenen Aufgabenbereich.
  • Einsatzleitung der Schulhausmeister.
  • Einsatzleitung der Reinigungskräfte in städtischen Liegenschaften bzw. vertragliche Abwicklung von Reinigungsdienstleistungen Dritter.
  • Erstellung und Aktualisierung von Dienst- und Betriebsanweisungen im zugewiesenen Aufgabenbereich.
  • Erstellung von Drucksachen inkl. Teilnahme an Ausschusssitzungen.
  • Beteiligung am fachbereichsweiten Risikomanagement.

Die Stadt Voerde fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte zum Tätigkeitsfeld, den Arbeitsbedingungen und dergleichen steht der Fachbereichsleiter 7, Herr Grootens, unter der Telefonnummer 02855/80-432 zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 26.08.2022 an die

Stadt Voerde (Niederrhein)
Fachdienst Personal- und
Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungen in digitaler Form senden Sie bitte an die Mailadresse
personalwesen@voerde.de



Twitter Button