zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Fachdienstleiterin/Fachdienstleiter (m/w/d)

Die Stadt Voerde (Niederrhein) – ca. 37.000 Einwohner – stellt kurzfristig ein:

Fachdienstleiterin/Fachdienstleiter (m/w/d)

für den Fachdienst 1.3 Organisation, Internet und Informationsverarbeitung beim Fachbereich 1 Zentrale Dienste, Steuerung, Verwaltungsmanagement.

Die Stelle ist im Rahmen einer Vollbeschäftigung nach der Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet.

Sie bringen mit:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Laws / Bachelor of Arts / Diplom-Verwaltungswirt); erfolgreiche Ablegung der 2. Angestelltenprüfung.
  • Alternativ Hochschulabschluss der Informationstechnologie, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbares Studium (Diplom/Bachelor) und idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Aufgabenstellung sowie in der Mitarbeiterführung.
  • Solides fachliches Verständnis und Marktverständnis u.a. in den Themenfeldern
    (Web-) Server und Client-Umfeld, Storage, Virtualisierung, Infrastrukturservices (z.B. Netzwerk und Telefonie), Datenbanken und Mail & Collaboration.
  • Umfangreiche Erfahrungen in der IT-Betreuung und in der Weiterentwicklung der IT-Landschaft, sowie Erfahrungen im IT-Projekt- und Prozessmanagement.
  • Ausreichend fachliche Fähigkeiten, zur selbständigen Umsetzung von Fachaufgaben.
  • Erfahrungen und aktuelle Kenntnisse in der IT-Sicherheit, im IT-Recht, Datenschutzrecht, Markt- und Produktkenntnisse.
  • Kommunikationsstärke (intern wie extern) und hohe Dienstleistungsorientierung gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
  • Durchsetzungsvermögen, Kreativität, zukunftsorientiertes und gesamtheitliches Denken, Fortbildungsbereitschaft.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die Bereiche

  • Leitung des Fachdienstes mit 5 Beschäftigten, Wahrnehmung der Fach- und Dienstaufsicht.
  • Konzeptionierung und Weiterentwicklung der vorhandenen IT-Landschaft in Verwaltung, den Außenstellen - in Verbindung mit den dafür verantwortlichen Mitarbeiter
  • Einführung und Weiterentwicklung von CMS, DMS und anderen technischen Systemen
  • Planungs-, Ausschreibungs- und Beschaffungsprozesse
  • Budgetplanung, Rollout-Planung, Abrechnung, Inventarisierung, Lizenzmanagement
  • Mitentwicklung und Koordinierung der Maßnahmen zur Digitalisierung
  • Kooperation und Abstimmung mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein
  • Maßnahmen des Datenschutzes und der Datensicherheit i.V.m. dem örtlichen Datenschutz
  • Zusammenarbeit mit intern zu beteiligenden Stellen; bei Bedarf Gremienarbeit im IT-Bereich
  • Erstellen von Regelwerken und Anleitungen in Bezug auf die Arbeit mit der IT vor Ort
  • Budgetverantwortung und Finanzplanung im Rahmen der jährlichen Haushaltsplanung.

Weitere Ergänzungen / Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Stadt Voerde fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte zum Tätigkeitsfeld, den Arbeitsbedingungen und dergleichen steht der Fachbereichsleiter 1, Herr Hänisch, unter der Telefonnummer 0 28 55 / 80 - 604 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 30.10.2021 an die

 

Stadt Voerde
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.


Ansprechpartner


Twitter Button