zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Fachdienstleiterin/Fachdienstleiter (m/w/d) für den Fachdienst 2.2 Soziales beim Fachbereich 2 Soziales und Jugend

Die Stadt Voerde (Niederrhein) – ca. 37.000 Einwohner – stellt zum 01.07.2021 ein:

Fachdienstleiterin/Fachdienstleiter (m/w/d)

für den Fachdienst 2.2 Soziales beim Fachbereich 2 Soziales und Jugend.

Die Stelle ist im Rahmen einer Vollbeschäftigung nach der Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet.

Neben der verantwortlichen Organisation rechtlich normierter Leistungen beinhaltet das Stellenprofil insbesondere planerische Aufgaben zur Gestaltung des Arbeitsfeldes sowie die Umsetzung von Handlungsstrategien für das Stadtgebiet Voerde.

Sie bringen mit:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Laws / Bachelor of Arts / Diplom-Verwaltungswirt)
  • alternativ erfolgreiche Ablegung der 2. Angestelltenprüfung
  • Strategischen Denken und Steuern
  • Innovationsbereitschaft
  • Durchsetzungsvermögen, Verhandlungs- und Organisationsgeschick,
  • Kommunikations-/ Konfliktfähigkeit,
  • Führungs- und Sozialkompetenz
  • sicheres Auftreten sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • selbstverständlichen Umgang mit EDV, PC und Softwarelösungen
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kenntnisse im Bereich der Sozialgesetzgebung sowie mehrjährige Berufserfahrung sind erwünscht.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die Bereiche

  • Leitung des Fachdienstes mit 25 Beschäftigten
  • Leistungen nach dem SGB XII
  • Seniorenangelegenheiten,
  • Wohnungswesen
  • Obdachlosenversorgung
  • Asylangelegenheiten
  • Integrationsarbeit

dazu gehören insbesondere:

  • Planung und Steuerung
    - der Arbeitsabläufe in den Produktbereichen
    - Koordinierung der Aufgaben mit dem Kreis Wesel als örtlichen SH-Träger
    - Zusammenwirken mit dem Kreis Wesel in der Altenhilfeplanung
    - Strategieentwicklung zum Umgang mit dem demografischen Wandel
    - Ressourcenplanung Obdachlosenunterkünfte/ Flüchtlinge/ Asylbewerber  
    - Mitwirkung in der Sozialraumplanung
  • Personalführung, Personalentwicklung,
    - Wahrnehmung der Fach- und Dienstaufsicht
    - Qualitätsentwicklung
  • Sicherung der rechtlichen und fachlichen Standards
    - Aus-/Festlegung von Entscheidungsnormen, insbesondere in komplexen/ strittigen Rechtsfragen (Rechtsaufsicht und Innenrevision)
    - Widerspruchsverfahren,
    - Vertretung der Stadt Voerde vor den zuständigen Gerichten
  • Zusammenarbeit mit den politischen Gremien, Verbänden und Trägern

Die Stadt Voerde fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte zum Tätigkeitsfeld, den Arbeitsbedingungen u. dergl. steht der Fachbereichsleiter 2, Herr Heller, unter der Telefon-Nr. 0 28 55 / 80 - 248 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 30.01.2021 an die

Stadt Voerde
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet. 


Ansprechpartner

Weitere Informationen


Twitter Button