zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Fachangestellte / Fachangestellter (m/w/d) für Bäderbetriebe beim Fachbereich Bildung, Sport und Kultur

Die Stadt Voerde (Niederrhein) – ca. 37.000 Einwohner – stellt kurzfristig ein:

Fachangestellte für Bäderbetriebe/Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d)

für den Fachbereich 8 Bildung, Sport und Kultur.

Die Stelle ist im Rahmen einer bis zum 31.07.2023 befristeten Vollbeschäftigung nach der Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet.

Die Stadt Voerde (Niederrhein) - ca. 37.000 Einwohner - betreibt neben einem Hallenbad mit einer kleinen Sauna im Stadtteil Friedrichsfeld, in den Sommermonaten auch ein Freibad im Zentrum der Stadt.

Sie sind fasziniert vom Element Wasser und möchten in einem zukunftsorientierten Umfeld mitwirken? Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen und sehen in flexiblen Arbeitszeiten eine Chance? Dann werden Sie Teil des Bäderteams!

Sie bringen mit:

  • Einschlägige Berufsausbildung als Fachangestellte oder Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d) (Schwimmmeistergehilfin oder Schwimmmeistergehilfe (m/w/d))
  • Erfahrungen im Bereich der technischen Wasseraufbereitung sind wünschenswert.
  • Freundliches sowie serviceorientiertes Auftreten gegenüber den Bade- u. Saunagästen
  • Teamfähigkeit und motivierte Arbeitsauffassung
  • Interesse an eigenverantwortlicher Arbeitsweise
  • Ein hohes Maß an Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und kostenbewusstem Denken
  • Flexibilität zur Übernahme von Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdienst

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die Bereiche

  • Beaufsichtigung und Kontrolle des Badebetriebes
  • Betreuung der Bade- u. Saunagäste
  • Überwachung der technischen Anlagen und der Wasserqualität der Bäder
  • Dokumentation und Sicherung der technischen Betriebsabläufe
  • Abrechnung der Tageseinnahmen

Weitere Ergänzungen / Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Stadt Voerde fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen auf dieser Stelle interessante und vielfältige Tätigkeiten mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen. Für weitergehende Informationen zu den Tätigkeiten steht der Fachbereich 8, Bildung, Sport und Kultur, Herr Schlotzhauer, unter der Rufnummer 02855/80-308 zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 04.12.2021 an die

Stadt Voerde
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.



Twitter Button