zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stellenausschreibung

Anlagenbuchhalterin/Anlagenbuchhalter(m/w/d)

Die Stadt Voerde (Niederrhein) – circa 37.000 Einwohner – stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Anlagenbuchhalterin/Anlagenbuchhalter(m/w/d)

im Fachbereich 3 „Finanzen“, Fachdienst 3.2 „Finanzbuchhaltung und Steuern“ ein.

Das Aufgabengebiet beinhaltet schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Aktivierung der Vermögengegenstände und Baumaßnahmen, einschließlich der zugehörigen Sonderposten, sowie Zu- und Abgängen
  • Erfassung der investiven Ein- und Ausgangsrechnungen
  • Aufstellung und Dokumentation des Jahresabschlusses für die Anlagenbuchhaltung
  • Organisation und Durchführung von Folgeinventuren für Grundstücke, Betriebs- und Geschäftsausstattung, Technische Anlagen und das sonstige städtische Vermögen
  • Beratung der Fachbereiche bei Fragen zur Bilanzierung und Bewertung von Anlagevermögen
  • Buchhalterische Begleitung der Investitionsplanung
  • Vertretung im Krankheitsfall und Unterstützung bei der Jahresabschlussaufstellung auch in den anderen Buchhaltungsbereichen

Die Stelle ist im Rahmen einer unbefristeten Vollbeschäftigung nach der Besoldungsgruppe A 10 BesG NRW beziehungsweise Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet. Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) mit 2. Angestelltenprüfung beziehungsweise die Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst, oder ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre beziehungsweise eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit nachgehendem Studium im Bereich Betriebswirtschaft oder Finanzwesen.

Des Weiteren sollten Sie über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung verfügen, vorzugsweise im Bereich der Bilanzierung und Bewertung von Anlagen. Sicherer Umgang mit einer Buchhaltungssoftware und den MS-Office-Produkten, idealerweise SAP FI/AA und Excel Kenntnisse, runden ihr Profil ab. Soweit nicht alle Kenntnisse vorhanden sind, wird die Bereitschaft zur Qualifizierung vorausgesetzt.

Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit interessanten und eigenverantwortlich wahrzunehmenden Aufgaben, flexible Arbeitszeiten, Zusatzversorgung und Gesundheitsmanagement, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine gründliche und individuelle Einarbeitung innerhalb unseres Finanzbuchhaltungsteams.

Die Stadt Voerde fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Kriegsmann (Telefon 0 28 55 / 80 - 7 49) zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 07.03.2020 an die

Stadt Voerde
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Daher wird gebeten, diese in Kopie einzureichen und auf Heft- sowie sonstige Bewerbungsmappen unter dem Aspekt des Umweltschutzes zu verzichten. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet. 


Ansprechpartner


Twitter Button