zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Westenergie bringt weiterhin Licht in die Stadt Voerde (07.02.2024)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 07.02.2024

Die Stadt Voerde kooperiert beim Betrieb der Straßenbeleuchtung für weitere zehn Jahre mit der Westenergie AG. Dies entschied der Rat der Stadt Voerde in seiner Sitzung Anfang Dezember und knüpft damit an die langjährige Partnerschaft mit dem Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter an.

Die Zusammenarbeit umfasst neben der Planung, dem Bau und dem Betrieb der Straßenbeleuchtungsanlagen auch die Störungsbeseitigung, die Wartung der Anlagen sowie die Modernisierung auf neue Technologien, zum Beispiel durch die Umrüstung der Straßenleuchten auf energieeffiziente LED. „Wir werden den Energiebedarf durch Einsatz stromsparender Technik in den nächsten Jahren deutlich reduzieren. Diese Kosteneinsparung ist ein positiver Effekt und entlastet nicht nur den Haushalt, sondern ist zudem gut für unsere Umwelt und den Klimaschutz“, sagte Bürgermeister Dirk Haarmann.

Rund 2.100 Leuchten werden so bis zum Jahr 2026 auf energieeffiziente LED-Technologie umgerüstet. „Wir freuen uns, die Kooperation als kompetenter Partner an der Seite der Stadt Voerde weiter fortzuführen und damit gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, sagte Gerd Mittich, Leiter Kommunales Partnermanagement Rhein-Ruhr. Denn nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen spart die Stadt Voerde rund 650.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr und damit rund 273 Tonnen CO2 ein. Hinzu kommen 60 neue Leuchtstelen, die die Westenergie im Innenstadtbereich installiert. Weitere Innovationsthemen wie beispielsweise Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge sollen folgen.

Im Bild: Bürgermeister Dirk Haarmann (r.), Gerd Mittich (2. v. r.) Leiter Kommunales Partnermanagement Rhein-Ruhr sowie Dirk Krämer, Westenergie-Kommunalmanager (l.) und Nicole Johann, 1. und technische Beigeordnete der Stadt Voerde (2. v. l.), bei der Unterzeichnung des Vertrages für die Betriebsführung und Modernisierung der Straßenbeleuchtung in Voerde.

Straßenbeleuchtung


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressestelle -
Miriam Lütjann
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 5 81
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 581


Twitter Button