zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Wege zur Vision VOERDE 2030 (archivierte Seite) (29.10.2008)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 29.10.2008

Im Rahmen des Projekts VOERDE 2030 haben im September 2008 an zwei Abenden Fachleute aus Gesellschaft und Verwaltung intensiv und lebhaft über die Zukunft der Stadt Voerde diskutiert. Schwerpunkte waren die Themen „Bürgerdialog“, „Schule und Bildung“, „Freizeit und Raumkultur“, „Wirtschaft“, „Landschaft und Wohnen“ und „Lebendige Innenstadt“.

Die nun angesetzte Diskussionsveranstaltung „Wege zur Vision VOERDE 2030“ am Mittwoch, 5. November 2008, 18:00 bis 20:30 Uhr, im Foyer des Rathauses Voerde, dient dazu, die entwickelten Ideen und Ansätze für die Zukunft Voerdes mit den Anregungen, Vorschlägen und Wünschen aller Bürgerinnen und Bürger aus Voerde anzureichern. Es geht darum, Wissen, Erfahrungen und Vorstellungen über die Zukunft auszutauschen.

Am Beispiel der oben genannten Schwerpunkthemen wird es einen wichtigen Informationsaustausch mit Allen, denen an der Zukunft Voerdes gelegen ist, geben. Die Fachleute erwarten Sie als Gäste an sechs Thementischen. Ihre Anregungen werden im Projekt VOERDE 2030 Bedeutung haben und helfen, die Stadt zukunftsfähig und bürgernah zu machen.

Voerde 2030 - Zukunftsentwicklung


Ansprechpartner

Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressestelle -
Miriam Gruschka
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 5 81
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 581


Weiterführende Informationen


Twitter Button