zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stadt Voerde sucht Pflegefamilien (26.11.2021)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 26.11.2021

Familien, Paare oder alleinstehende Personen können sich jederzeit bewerben

Jedes Kind hat das Recht, sicher, geborgen und beschützt aufzuwachsen. Leider sind nicht alle Eltern von Kindern oder Jugendlichen in der Lage, der Erziehung und Betreuung in der eigenen Familie nachzukommen. Das kann verschiedene Gründe haben, wie beispielsweise Erkrankungen, massive Belastungen oder eigene traumatische Erfahrungen.

In solchen Fällen kommt der Pflegekinderdienst der Stadt Voerde ins Spiel: Er unterstützt die Familien bei der Hilfesuche oder bringt die Kinder in einem neuen Zuhause unter, sollte dies notwendig werden. Aktuell sucht der Pflegekinderdienst Familien, Paare oder alleinstehende Personen, die sich vorstellen können, ein Kind bei sich aufzunehmen.

„Wer sich bei uns meldet und sich als Pflegefamilie bewirbt, wird von unserem Team zuvor sorgfältig auf die Aufnahme eines Pflegekindes vorbereitet. Das Jugendamt steht den Pflegefamilien auch besonders nach der Vermittlung jederzeit beratend zur Seite“, erklärt Astrid Goßen vom Pflegekinderdienst der Stadt Voerde.

Interessierte können sich bei Astrid Goßen, Fachdienst Soziale Dienste der Stadt Voerde, telefonisch unter 02855 80568 oder per Mail an astrid.gossen@voerde.de melden.


Ansprechpartner

Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressestelle -
Miriam Gruschka
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 5 81
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 581


Twitter Button