zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Pflegemaßnahmen an Voerder Schulen (06.09.2019)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 06.09.2019

Der Fachdienst 7.2 Baubetrieb der Stadt Voerde (Niederrhein) teilt mit, dass die unterrichtsfreie Zeit im Rahmen der Sommerferien auf den städtischen Liegenschaften, wie Schulen und Kindergärten dazu genutzt wurde, entsprechende Pflegemaßnahmen am Grünbestand durchzuführen.

So wurden Mäharbeiten, das Zurückschneiden von Sträuchern und Pflegemaßnahmen an Bäumen durchgeführt. Ebenfalls wurden die befestigten Bodenflächen mittels Einsatzes eines Unimogs sowie einer Kleinkehrmaschine gereinigt und vom Grünbewuchs und Schmutz befreit.

Bei der Durchführung der Pflegemaßnahmen musste festgestellt werden, dass die nun schon im zweiten Jahr einhergehende Trockenheit bei Bäumen dazu geführt hat, dass eine verstärkte Totholzbildung auftrat. Dieses Material wurde beseitigt. In diesem Zusammenhang stehen aber auch noch weitere Maßnahmen, wie z. B. die Fällung von 4 trockenen Bäumen auf dem Gelände der Grundschule Möllen an. Diese Arbeiten werden an einem Samstag durchgeführt, um Beeinträchtigungen im Schulbetrieb zu vermeiden.

Die regelmäßigen Pflegemaßnahmen werden selbstverständlich auch künftig fortgeführt.


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Twitter Button