zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Neue Öffnungszeiten im Stadtarchiv Voerde (11.09.2018)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 11.09.2018

Neue Öffnungszeiten im Stadtarchiv Voerde und Erreichbarkeit des Gemeindearchivs Hünxe  

Seit Januar 2017 dient das Team des Stadtarchivs Voerde als kompetenter Ansprechpartner in historischen Fragen rund um Voerde. Dies soll auch so bleiben - allerdings in der kommenden Zeit vorübergehend mit kleinen Veränderungen. Die seit 2017 im Stadtarchiv Voerde tätige Archivarin Frau Lehmkuhl wird sich für ein Jahr der Familie widmen. In dieser Zeit können für das Stadtarchiv Voerde nicht die gewohnten Öffnungszeiten vorgehalten werden.

Frau Fölting, ebenfalls Mitarbeiterin im Stadtarchiv Voerde, wird in Abwesenheit von Frau Lehmkuhl das Archiv betreuen. Sie ist jedoch nur vormittags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr erreichbar. Es wird um Verständnis gebeten, dass Besuche des Archivs lediglich nach vorheriger Terminabsprache mit Frau Fölting (Telefon 0 28 55 / 80 - 606 oder per E-Mail an stadtarchiv@voerde.de) möglich sind. Auf diesem Wege kann weiterhin eine reibungslose Nutzung des Stadtarchivs ermöglicht werden.

Durch eine interkommunale Zusammenarbeit zwischen Voerde und Hünxe wirkt Frau Lehmkuhl auch als Archivarin des Gemeindearchivs Hünxe. Das Gemeindearchiv Hünxe bleibt während der Abwesenheit von Frau Lehmkuhl geschlossen. Anfragen an das Archiv können dennoch weiterhin per Email (archiv@huenxe.de) oder postalisch an das Rathaus der Gemeinde Hünxe gestellt werden.


Ansprechpartner

Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Twitter Button