zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Mutwillig herbeigeführte Schäden an öffentlichen Bäumen (archivierte Seite) (05.05.2017)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 05.05.2017

Die Stadt Voerde (Niederrhein) teilt mit, dass es in der letzten Zeit zu Beschädigungen an Bäumen im öffentlichen Straßenraum in den Ortsteilen Friedrichsfeld, Spellen und Möllen sowie Voerde gekommen ist. Dabei reichen die Schädigungen vom Abschälen der Rinde, Anbohren in Verbindung mit illegalem Einsatz von Chemikalien, Einschlagen von Nägeln, über Ansägen des Stammes, bis hin zu Fällungen. In diesem Zusammenhang macht die Stadt Voerde darauf aufmerksam, dass es sich dabei um den Straftatbestand der Sachbeschädigung gemäß § 303 StGB handelt, der unmittelbar zur Anzeige führt. Die Stadt Voerde (Niederrhein) bittet die Bürger um Mithilfe, in Form von sachdienlichen Hinweisen. Diese richten Sie bitte an das Ordnungsamt der Stadt Voerde (Niederrhein) oder den Fachdienst Baubetrieb (Telefon: 0 28 55 / 80 - 704).


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Twitter Schaltfläche