zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Mit dem Smartphone zum Bürgermeister (archivierte Seite) (23.07.2013)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 23.07.2013

(Voerde) Im Rathaus Voerde ist seit einigen Tagen das möglich, was Besucher des Flughafens Köln Bonn schon seit längerem kennen: „Indoor Navigation“ mit einem mobilen Endgerät.

Besitzer eines Smartphones oder Tablet-Computers, die auf ihrem Gerät die Google-Maps-App für Android oder iOS installiert haben, können sich durch das Rathaus navigieren lassen. Als Teilnehmer der Beta-Phase für Google Maps Floor Plans hat die Stadtverwaltung raumgenaue Geschosspläne des Rathauses – vom Keller bis zur Kantine im vierten Obergeschoss – digital eingereicht. Seit kurzem stehen sie nun nach Überarbeitung durch Google bei Google Maps – hier nur mit dem Erdgeschoss – und bei Google Maps Mobile (komplett mit allen Etagen) zur Verfügung. Die App erkennt im Idealfall von alleine, in welchem Geschoss sich der Besucher befindet. Sie zeigt im Display daraufhin den richtigen Geschossplan an. Problematisch ist dabei natürlich das schwache oder gar ganz fehlende GPS-Signal im Rathausgebäude, da die Ortung innerhalb eines Gebäudes genauso funktioniert wie außerhalb, nämlich im Wesentlichen per GPS. Und in Stahlbetongebäuden, wie dem Rathaus, sind die Signale nur gedämpft zu empfangen.

Und so funktioniert es: Zunächst ist in Google Maps Mobile die Ansicht zu vergrößern, bis der Gebäudeplan des Rathauses sichtbar wird. Mit dem Etagen-Schalter kann vom Erdgeschoss zu den anderen Etagen gewechselt werden.

Die Suchergebnisse von Google Indoor Maps werden erst dann sichtbar, wenn vollständig herangezoomt wurde. Die Suche funktioniert dabei genau so wie alle anderen Suchanfragen in Google Maps

Exakt eingezeichnet sind neben allen Räumen die Treppenhäuser, Aufzüge und viele andere Details. Grenzen der Navigation: Bei den Toiletten wurden Unisexsymbole verwendet. Besucher müssen spontan vor Ort selber entscheiden, ob sie die rechte oder linke Türe aufsuchen möchten. Ach ja, Bürgermeister Spitzer sitzt in Zimmer 102. Testen Sie Ihr Smartphone.


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressestelle -
Miriam Gruschka
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 5 81
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 581


Weitere Informationen


Twitter Button