zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Höhepunkt des Projektes Engel der Kulturen (archivierte Seite) (31.10.2019)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 31.10.2019

Höhepunkt des Projektes „Engel der Kulturen“ in Voerde 05. November 2019, 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr 

Mit dem Projekt „Engel der Kulturen“ der Künstler Carmen Dietrich und Gregor Merten setzen die Voerder Bürgerinnen und Bürger ein klares Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung von Bevölkerungsgruppen und für ein friedliches interreligiöses und interkulturelles Zusammenleben.
Am 05.11.2019 kommen die Künstler nach Voerde, um gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern das Kunstprojekt umzusetzen. Dabei wird ein Stahlring mit einem Durchmesser von 1,5 Metern, der die drei monotheistischen Religionen Judentum, Islam und Christentum integriert, zu verschiedenen Stationen gerollt. Dort erfolgen jeweils kleine kreative oder besinnliche Programmpunkte. An 4 Stationen wird der Stahlring auf den Boden gelegt und das Innere mit Quarzsand gefüllt, so dass anschließend ein vergängliches Engelssymbol entsteht. An der letzten Station wird eine entsprechende Engelsintarsie in der Nähe des Rathauses dauerhaft in den Boden verlegt.
Das Projekt wird von vielen Akteur/Akteurinnen gemeinsam durchgeführt und auch interessierte Bürger/Bürgerinnen sind herzlich eingeladen, am gemeinsamen Gang durch Voerde teilzunehmen. Interessierte können jederzeit bzw. an jeder Station dazustoßen.

Dies sind die geplanten Stationen:

  • 10:00 Uhr Bürgerhaus Möllen / Markt / Moschee
    Eröffnung der Veranstaltung/ Engel aus Quarzsand/ Gemeinsames Singen    
  • 10:45 Uhr Tennisheim Rot – Weiß Möllen, Dinslakener Straße
    Kleine Verpflegung/ Gemeinsames Singen  
  • 11:45 Uhr Mahnmal Buschmannshof, Am Kindergarten
    Schüler/Schülerinnen des Gymnasiums erinnern an die Geschichte des Ortes/Engel aus Quarzsand
  • 12:30 Uhr Katholische Kirche Voerde, Akazienweg
    Knüpfen eines Friedensnetzes/Gemeinsames Singen/Engel aus Quarzsand
  • 13:15 Uhr Neues Seniorenheim, Bahnhofstraße
    Verpflegung/Gemeinsamer Austausch 
  • 13:45 Uhr  Schulhof der Comenius Gesamtschule, Allee
    Kreative Beiträge der Schüler/-innen/Engel aus Quarzsand
  • 14:30 Uhr Helmut-Pakulat-Park (neben dem Rathaus)
    Begrüßung durch den Bürgermeister /Verlegung des Engels als Bodenintarsie /Kreative und besinnliche Beiträge /Herstellung des Engels für die nächste Stadt/ Gemeinsamer Austausch und Ausklang
  • 16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Zum Herunterladen


Twitter Button