zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Halbseitige Sperrung der Rahmstraße (L4) (30.01.2018)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 30.01.2018

Der Fachdienst Tiefbau der Stadt Voerde gibt bekannt, dass die Erneuerung des vorhandenen unterirdischen Schmutzwasserpumpwerkes an der Straße Walter-Neuse-Weg erforderlich wird. Hierfür muss die Fahrbahn der L4 halbseitig gesperrt werden. Der Autoverkehr wird über eine Ampelanlage geregelt. Der Geh- und Radweg sowie die Zufahrt zum Walter-Neuse-Weg werden nur in einer geringeren Breite zur Verfügung stehen. Die Maßnahme wird voraussichtlich bis zu 5 Wochen andauern. Der Fachdienst Tiefbau bittet für die Einschränkungen während der Bauzeit um Verständnis.


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Twitter Schaltfläche