zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



GV wird Gold (archivierte Seite) (23.04.2018)

Nachricht vom 23.04.2018

Zum 50-jährigen Bestehen plant das Gymnasium Voerde ein großes Schulfest im Spätsommer - Ehemaligentreffen am 28. September - Unterstützung aus der Bevölkerung für Schularchiv erbeten

Im Jahr 1968 war die Welt - zumindest die westliche - in Aufruhr. Das Jahr ging in die Geschichtsbücher ein als das Jahr der Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen, des Protests gegen den Vietnamkrieg und des Prager Frühlings. Nicht ganz losgelöst von diesem Prozess, nämlich als Folge sozialdemokratischer Bildungspolitik, wurde im „heißen" Sommer 1968 in Voerde das Gymnasium gegründet.

50 Jahre Gymnasium wollen gefeiert werden. Das GV tut dies mit einem zwei Wochen andauerndem Programm im September. Eröffnung der Jubiläumsfeierlichkeiten unter dem Titel „GV wird Gold" ist am 17. September mit dem Bürgermeister und weiteren prominenten Gästen.
Höhe- und Schlusspunkt der Feierlichkeiten bildet das große Schulfest am Freitag, den 28. September. In den Tagen dazwischen plant die Schule viele verschiedene Veranstaltungen: Poetry Slam, Theaterabende, Konzerte und Diskussionsrunden gehören dazu. Ein konkretes Programm wird in den nächsten Wochen vorliegen und ist dann auf der Homepage der Schule einzusehen.

Zum Schulfest selbst bereiten Schüler und Lehrer zahlreiche Attraktionen von Hüpfburg über Menschenkicker und bis Würstchenstand vor. Ab 16 Uhr wird es ein großes Ehemaligentreffen geben, um 19 Uhr spielen die Ehemaligenbands „Rusty Nails" und die „Jay Ottawa Band". Ab 20 Uhr wird mit einem DJ weitergefeiert.
Leider hat die Schule nicht mehr alle Adressen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler. Um dennoch möglichst viele Menschen zum Ehemaligentreffen zusammen zu bringen ist das GV auf Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen. Wer selbst Ehemaliger ist und noch Kontakt zu weiteren Ehemaligen hat, hat folgende Möglichkeiten die Schule zu unterstützen:
Die Veranstaltung zum Schulfest bzw. zum Ehemaligentreffen auf der Facebook-Seite teilen. Oder über schulfest@gymnasium-voerde.de einen digitalen Flyer anfordern und per-E-Mail an alle Bekannten weiterleiten. Die Schule hofft durch ein solches Schneeballsystem so viele Menschen wie möglich zu erreichen.

Außerdem erhofft sich die Schule Unterstützung aus der Bevölkerung für einen weiteren Punkt: Pünktlich zum Schulfest soll ein umfangreiches digitales Pressearchiv zur Schulgeschichte entstehen. Wer noch alte Zeitungsartikel, insbesondere aus den ersten Jahren der Schule, zuhause hat, würde einen großen Beitrag leisten, wenn er diese als Kopie an die Schule, Am Hallenbad 33, 46562 Voerde, oder in digitaler Form an schulfest@gymnasium-voerde.de schicken würde.

Logo 50-jähriges Bestehen Gymnasium Voerde - Copyright: Gymnasium Voerde



Twitter Button