zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Freiwillige für Statistik-Stichprobe gesucht (archivierte Seite) (31.07.2018)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 31.07.2018

Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld?“ findet seit dem 01. Januar 2018 deutschlandweit die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik, statt.

Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes sucht für diese Befragung 16.600 Privathaushalte in Nordrhein-Westfalen, die bereit sind, Auskunft über ihre Einkünfte, Verbrauchsgewohnheiten, Vermögensbildung und Schuldensituation zu geben. Dazu führen die Haushalte drei Monate lang ein Haushaltsbuch, in das die Einnahmen und Ausgaben aller Haushaltsmitglieder eingetragen werden.

Die EVS ist eine wichtige amtliche Statistik über die Lebensverhältnisse in Deutschland. Die Ergebnisse der EVS werden u. a. für die Berechnung des Preisindex (Basis für die Inflationsrate) benötigt. Zudem sind die Daten Grundlage für die Festsetzung des Regelbedarfs für das Arbeitslosengeld II und fließen in die NRW-Sozialberichterstattung ein.

In Nordrhein-Westfalen werden aktuell noch ca. 4.000 freiwillige Haushalte gesucht, die bereit sind für eine Teilnahmeprämie in Höhe von 90 Euro im vierten Quartal für drei Monate das Haushaltsbuch zu führen.

Wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik ist der Datenschutz umfassend gewährleistet. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich in anonymisierter Form nur für statistische Zwecke ausgewertet. Interessierte finden auf der Internetseite www.evs.nrw.de detaillierte Informationen und das Teilnahmeformular für die EVS 2018. Haben Sie darüber hinaus noch Fragen? Rufen Sie einfach unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 9449 - 314 an oder schicken eine E-Mail an evs2018@it.nrw.de


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Twitter Button