zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Ehrenamtskarte: Freikarten für die Kunstsammlung NRW (archivierte Seite) (01.10.2019)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 01.10.2019

Erneut Freikarten für die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf für Inhaber der Ehrenamtskarte zu gewinnen

Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West stellt Inhaberinnen und Inhabern der Ehrenamtskarten NRW 10 Freikarten für die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zur Verfügung.

Ein Besuch in der Kunstsammlung ist eine unvergessliche Begegnung mit herausragenden Kunstwerken des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Freikarten sind einsetzbar im K20 (Grabbeplatz) und K21 (Ständehaus) in Düsseldorf und bis zum 10. Januar 2020 gültig.

Nach einer umfassenden Renovierung ist im K20 ab Ende Juli die Sammlung mit ihren Höhepunkten aus den historischen Avantgarden und Meisterwerken der US-amerikanischen und europäischen Kunst nach 1945 wieder geöffnet. In der Rademacher Galerie steht mit Werken von Carmen Herrera, Jackson Pollock, Gerhard Richter und Katharina Sieverding die Frage im Mittelpunkt, welche Erscheinungsformen Malerei seit den 1950er Jahren annehmen kann. Bekannte Highlights von Klee bis Kandinsky, von Picasso bis Mondrian sind in den Räumen im 2. Obergeschoss zu sehen. Im Bereich des Surrealismus mit Klassikern von Magritte, Miró und Max Ernst lassen sich Neuerwerbungen des ägyptischen Surrealismus entdecken.

Im Mittelpunkt der Ausstellung der Künstlerin Banu Cennetoğlu im K21 stehen zwei raumgreifende Installationen, die sich mit der Entstehung, Verbreitung und Archivierung von privaten und öffentlichen Informationen und den zugrundeliegenden politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Mechanismen befassen. Über der Piazza des K21 schwebt in über 25 Metern Höhe die riesige Rauminstallation in orbit des Künstlers Tomás Saraceno. Das begehbare Kunstwerk ist eine Konstruktion aus beinahe transparenten Stahlnetzen, die in drei Ebenen unter der gewaltigen Glaskuppel aufgespannt sind. In der 2.500 Quadratmeter umfassenden Netzstruktur sind fünf luftgefüllte "Sphären", gewaltige Ballons, platziert.

Interessierte können bis zum 14. Oktober 2019 unter folgendem Link an der Verlosung* teilnehmen:

www.land.nrw/de/FreikartenKunstsammlungNRW

Weitere Informationen zur Kunstsammlung NRW: www.kunstsammlung.de


Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Twitter Button