zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Eheschließungen ab 4. Mai (archivierte Seite) (30.04.2020)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 30.04.2020

Durchführung von Eheschließungen im Standesamt der Stadt Voerde ab dem 04.05.2020

Aufgrund der Einschränkungen durch das Coronavirus wurden Trauungen im Standesamt der Stadt Voerde bisher lediglich mit dem Brautpaar durchgeführt.

Ab dem 04.05.2020 können Eheschließungen im Standesamt der Stadt Voerde in einem erweiterten Kreis von insgesamt 6 Personen, einschließlich Brautpaar und Standesbeamtin, durchgeführt werden.

Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, auf dem Weg in den Trausaal innerhalb des Gebäudes einen Mund- und Nasenschutz aufzusetzen.

Im Trausaal gilt keine Mund- und Nasenschutzpflicht. Die Trauungen werden zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Standesbeamtin hinter einem Spuckschutz stattfinden. So ist für alle während der Trauung sichergestellt, dass die Abstands- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden können.

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Standesamtes unter der Telefonnummer 0 28 55 / 93 20 89 oder per E-Mail unter standesamt@voerde.de gerne zur Verfügung.

Haus Voerde mit landschaftlicher Umgebung


Ansprechpartner

Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Weitere Informationen


Twitter Button