zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Bildungsprojekt „von klein auf“ (12.10.2018)

Nachricht vom 12.10.2018

Pressemitteilung der GELSENWASSER-Stiftung gGmbH

22 Vorhaben im NGW-Gebiet werden gefördert - Neue Anträge bis 2. November 2018 stellen!

Die GELSENWASSER-Stiftung gGmbH fördert mit dem Bildungsprojekt „von klein auf“ auch im NGW-Versorgungsbereich Kindergärten und Schulen. Sprachprojekte bilden dabei den Schwerpunkt. Aktuell hat die Jury für 22 Projekte im NGW-Gebiet die Finanzierung mit insgesamt 32.615,00 Euro bewilligt. 307 Aktionen im NGW-Bereich mit einer Gesamtfördersumme von 406.420 Euro bewähren sich insgesamt bereits in der Praxis.

Hamminkeln, Hermann-Landwehr-Schule BrünenBewegt in die Schule starten!2.000,00
Hamminkeln, AWO Kita MeisenstraßeHeldenschmiede2.000,00
Issum, Brüder-Grimm-SchuleAlle Kinder kommen mit - Förderung der Motorik und Organisation von Anfang an2.000,00
Issum, St. Nikolaus SchuleSchule in Bewegung - Spiel und Sport in Unterricht und Pause2.000,00
Gesamtschule Kevelaer-Weeze"Komm mit" - Theater für eine Schule ohne Rassismus für Schülerinnen und Schüler des 5.-10. Jahrgangs1.980,00
Kevelaer, St. Hubertus- GrundschuleAusbau einer Schülerbücherei2.000,00
Kevelaer, Familienzentrum SternschnuppeWing Tsun / Sicherheit und Selbstbehauptung960,00
Rheinberg, Schule Am BienenhausGewaltfrei Lernen1.450,00
Rheinberg, Kita St. MarienJetzt wird´s bunt1.990,00
Schermbeck, St Kilian KindergartenAuf geht es! Unser Außengelände wird umgestaltet und wir schaffen eine Ruhezone1.000,00
Sonsbeck, Johann-Hinrich-Wichern SchuleGesunde Schulgemeinschaft800,00
Sonsbeck, Inklusive DRK Kita Lichtgartenwisch.klick.surf - Digitalisierung in der Kita830,00
Sonsbeck, AWO Familienzentrum und KindertageseinrichtungDer Traum vom Outdoor -Trampolin2.000,00
Straelen, KatharinenschuleLesen trifft DaZ - Gemeinsam lernen, die Sprache entschlüsseln590,00
Voerde, GGS Regenbogenschule MöllenErrichtung eines Erlebnisraums im Offenen Ganztag1.500,00
Voerde, KITA WaymannskathKleine und große Baumeister in der Turnhalle1.000,00
Voerde, Pro Jugend e.V. Integrative KindertageseinrichtungFoto-Kino1.500,00
Weeze, Petrus-Canisius-SchuleUnsere Schule wird bienenfreundlich.1.315,00
Weeze, Familienzentrum im Franziskus- KindergartenForschen heißt: anfassen, ausprobieren -staunen500,00
Gesamtschule Xanten-SonsbeckLernwerkstatt Robotik1.900,00
Marienschule XantenGemeinsam sind wir stark - ein Training zur Stärkung der sozialen Kompetenz1.300,00
Förderverein des katholischen Montessori Kinderhauses St. Helena Xanten e.V.Schaukeln - spannend und entspannend zugleich2.000,00

2018 stehen im NGW-Gebiet noch 37.965 Euro für neue Projekte zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist für die nächste Jurysitzung endet am 2. November 2018.

Ein Beispiel ist das Projekt "Komm mit" der Gesamtschule Kevelaer-Weeze. Darin werden Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10 theaterpädagogische Techniken vermittelt, um Konflikte mit rassistischem Hintergrund bewältigen zu können. Die Schüler erlernen Basiskompetenzen wie das Statuen- und Forumtheater. Bewegungsübungen und das Verkörpern innerer Bilder im Statuentheater lassen Vertrauen in sich und seinem Gegenüber wachsen. Sie sensibilisieren, rassistische Handlungen, Redeweisen und Einstellungen wahrzunehmen, regen einen Dialog an und führen behutsam in den theaterpädagogisch themenbezogenen Prozess ein. Ein weiteres Ziel des Projektes ist auch das Erwerben einer Handlungskompetenz, die den Einzelnen und die Gruppe darin unterstützt aus der eigenen Passivität herauszutreten und zu einem handlungsfähigen Akteur zu werden. 

Wie funktioniert „von klein auf“?


In der Jury, die über die Förderung der Anträge entscheidet, arbeitet die GELSENWASSER-Stiftung mit Vertretern des Städte- und Gemeindebunds NRW, der Landeselternkonferenz NRW, der „LernFerien NRW“ - Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e. V., der DRK Kindertageseinrichtung Wolkenburg, der Städtischen Realschule Wesel-Mitte sowie mit Vertretern von „Die Bildungsgenossenschaft – Beste Chancen für alle eG“ zusammen.

Förderberechtigt sind Einrichtungen des Elementarbereichs, z.B. Kindergärten, Grundschulen und allgemeinbildende weiterführende Schulen bis zur Sekundarstufe I aus insgesamt 78 Kommunen im Versorgungsgebiet der GELSENWASSER-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Anträge können jederzeit und ausschließlich über die Webseite unter www.vonkleinaufbildung.de eingereicht werden. Das Projektbüro, Jennifer Kownatzki, ist für Fragen rund um „von klein auf“ unter der Telefonnummer 0209 708-456 oder unter info@vonkleinaufbildung.de erreichbar.


Gelsenkirchen, 12. Oktober 2018

GELSENWASSER-Stiftung gGmbH
Willy-Brandt-Allee 26
45891 Gelsenkirchen
www.gelsenwasser-stiftung.de

Pressestelle:
Bernd Hartung
Telefon: 0209 708-600
Telefax: 0209 708-292
E-Mail: pressestelle@gelsenwasser.de
Internet: www.gelsenwasser.de



Twitter Button