zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Bewerbungsfrist für den Heimat-Preis 2021 der Stadt Voerde endet am 24. September (14.09.2021)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 14.09.2021

In Voerde engagieren sich viele Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich – entweder als Einzelperson oder in den zahlreichen Vereinen. Wer sich für die Erhaltung und Pflege von Kultur, Tradition oder der Heimat ehrenamtlich engagiert, hat noch bis Freitag, 24. September, die Gelegenheit, sich um den mit 5.000 Euro dotierten Heimat-Preis 2021 zu bewerben.

Die Bewerbungsunterlagen und sowie alle weiteren Infos zum Heimat-Preis gibt’s auf der Homepage der Stadt Voerde www.voerde.de/de/inhalt/heimat-preis-nrw/. Außerdem steht das Kulturbüro der Stadt Voerde für Fragen zur Verfügung, telefonisch unter 0 28 55 / 80 - 310 oder per E-Mail an kultur@voerde.de.

Bereits zum dritten Mal beteiligt sich die Stadt Voerde an der Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, die das Ziel hat, in den Kommunen herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat vor Ort in den Fokus zu rücken. Das Preisgeld von 5.000 Euro übernimmt das Land NRW im Rahmen des Förderprogramms Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen.


Ansprechpartner

Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressestelle -
Miriam Gruschka
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 5 81
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 581


Twitter Button