zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Abfallentsorgung 2020 (archivierte Seite) (05.12.2019)

Pressemitteilung der Stadt Voerde (Niederrhein) vom 05.12.2019

Sammeln und Transport von Abfall im Voerder Stadtgebiet ab 2020

Das Sammeln und der Transport zur Abfallentsorgung für Restmüll, Sperrmüll und Bioabfall wurde in der Stadt Voerde zum 1. Januar 2020 neu vergeben. Der Auftrag wurde an das Unternehmen Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG mit Sitz in Wesel erteilt.

Das macht den Austausch der Gefäße für Restmüll und Bioabfall erforderlich. Gleichzeitig wird ein Identifikationssystem mit einer neuen Behälterverwaltung eingeführt, welches eine eindeutige Zuordnung der Gefäße zum Nutzer ermöglicht. Bestandteil des Identifikationssystems ist ein verbauter Chip im Abfallbehälter, der es ermöglicht, im Rahmen der Gebührengerechtigkeit zu erkennen, ob das Gefäß angemeldet ist. Die Stadt Voerde weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei nicht um ein System der Abfallverwiegung handelt.

Die Benutzer der städtischen Entsorgungseinrichtung erhalten durch die Firmen zeitnah entsprechende Informationen über die Verteilung der neuen bzw. die Einsammlung der alten Behälter. Dies erfolgt über Anhänger an den neu ausgelieferten Abfallbehältern. Die Auslieferung der Behälter erfolgt ab der 50. Kalenderwoche und soll innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen sein.

Die Altgefäße der Firma Drekopf (Restmüll und Bioabfall) werden nach der letzten Leerung des Jahres eingesammelt. Dazu bittet der Fachdienst 7.2 Baubetrieb, die Behälter nach der letzten Leerung an der Grundstücksgrenze stehen zu lassen. Behälter, die nicht spätestens am Tag nach der Abfuhr mitgenommen wurden, werden in der 3. Kalenderwoche 2020 eingesammelt.

Die Voerder Bürger/-innen werden gebeten, nach der jeweils letzten Abfuhr von Rest- oder Bioabfall im Jahr 2019 ausschließlich die neu ausgelieferten Gefäße zu benutzen. Ab dem 01.01.2020 dürfen nur noch diese zur Leerung bereitgestellt werden.

Für Rückfragen hinsichtlich der Verteilung der neuen Gefäße steht den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Voerde die Hotline der Firma Schönmackers unter 0 800 / 1 74 74 74 zur Verfügung.

Bezüglich der Änderung des Behältervolumens oder der Behälteranzahl wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/-innen der Stadt Voerde.

Sperrmüllanmeldungen sind ab dem 16.12.2019 ausschließlich an die Firma Schönmackers zu richten. Dies kann unter der oben genannten Rufnummer oder online unter www.schoenmackers.de erfolgen.

Abfallkalender 2020

Im Abfallkalender können Sie nach den aktuellen Abfuhrterminen in Ihrer Straße suchen.
Zum Abfallkalender.

iCalendar

Alle Abfalltermine stehen auch in Form von elektronischen Kalenderdateien (iCalendar-Format) zur Verfügung. Diese lassen sich in alle bekannten elektronischen Kalender (zum Beispiel Google Kalender, Apple Kalender, Microsoft Outlook, Lotus Notes Kalender und so weiter) übernehmen.

Die Übernahme der Abfalltermine in Ihre elektronische Terminverwaltung kann entweder als Abonnement oder als Dateiimport erfolgen. Die Vorgehensweise ist vom verwendeten Kalender abhängig. Wir empfehlen das Abonnement; bei diesem werden automatisch, ohne Ihr zutun, auch die Termine der Folgejahre berücksichtigt.

Abfall App

Die Firma Schönmackers bietet kostenlose Apps für Geräte mit Android- oder iOS-Betriebssystem an.

Bei Google Play:

MüllALARM App (Android) QR Code MüllALARM App (Android) 

Zur Installation klicken Sie bitte hier oder scannen obigen QR Code mit Ihrem Gerät (Android).

Im App Store:

MüllALARM App (iOS) QR Code MüllALARM App (iOS) 

Zur Installation klicken Sie bitte hier oder scannen obigen QR Code mit Ihrem Gerät (iOS).


Ansprechpartner

Pressekoordination

Stadt Voerde (Niederrhein)
- Pressekoordination -
Judith Valentin
Rathausplatz 20
46562 Voerde

E-Mail: pressestelle@voerde.de
Telefon: 0 28 55 / 80 - 3 35
Telefax: 0 28 55 / 96 90 - 108


Weitere Informationen


Twitter Button