zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



"Semele.Eine Reflexion"

Veranstaltungstitel:
"Semele.Eine Reflexion"
Theaterstück zum « Schillerjahr »
Datum, Uhrzeit:
Donnerstag, 22.09.2005, 20:00 Uhr
Ort:
Aula im Schulzentrum Nord,
Am Hallenbad
46562 Voerde
Veranstaltungstyp:
Theater
Zielgruppe:
Alle
Veranstalter:
Stadt Voerde (Niederrhein)
- Kultur- und Sportamt -
(Bereich Kultur)
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Telefon:  0 28 55 / 80 - 3 13, Telefax:  0 28 55 / 96 90 - 141
Internet: www.voerde.de

Im Rahmen des Kulturprojekts "Schillerndes Jahr" des Vereins "R(h)ein-Kultur-Welt e.V." anlässlich des 200. Todestages von Friedrich Schiller präsen-tiert das "Ensemble emanent" drei Aufführungen im Kulturprogramm der Stadt Voerde.

In dem kleinen Stück mit nur zwei Szenen setzt sich Schiller mit dem antiken Mythos der Semele-Gestalt auseinander.
Wie die erhaltenen Regieangaben zeigen, denkt Schiller dabei an eine „Repräsentation mit Musik“, obwohl er die Handlungsführung ganz und gar nicht melodramatisch gestaltet. Das Handlungsge-rüst des griechischen Mythos wird von Schiller in bezeichnender Weise auf das bürgerliche Motiv der Eifersucht fokussiert. Die Eitelkeit von Juno und Semele wird zum treibenden Motiv und Zeus zum Spielball.

Genau diese Differenz zwischen dem griechischen Ansatz und Schillers bürgerlicher Deutung wird zum Ausgangspunkt der Performance, die mit Hilfe avancierter technischer Verfahren eine Umdeutung und die Relevanz des Schiller’schen Versuchs rep-räsentiert.

Preisangaben

BeschreibungPreisHinweis/Bemerkung
Einheitspreis4,00 €Vorverkauf ab 22.08.2005 u.a. in den Bürgerbüros

Hier finden Sie weiterführende Informationen:
Kulturprogramm - Informationen zum Kartenvorverkauf



Twitter Button