zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



"Im Gespräch mit Anton Tschechow"

Veranstaltungstitel:
"Im Gespräch mit Anton Tschechow"
Szenische Darstellung
Datum, Uhrzeit:
Sonntag, 12.09.2004, 19:00 Uhr
Ort:
Haus Voerde
Allee 65
46562 Voerde
Veranstaltungstyp:
Theater
Zielgruppe:
Frauen, Männer, Erwachsene, Senioren
Veranstalter:
Stadt Voerde (Niederrhein)
- Kultur- und Sportamt -
(Bereich Kultur)
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Telefon:  0 28 55 / 80 - 3 13, Telefax:  0 28 55 / 96 90 - 141
Internet: www.voerde.de

Die Schauspieler Gernot Endemann und Sabine Schmidt-Kirchner schlüpfen in die Rollen des Schriftstellers Anton Tschechow und seine Frau Olga.

"Wenn du dich auch nur um einen Tag verspätest, lass' ich mich scheiden!" So etwas ist doch heute kein Scheidungsgrund und war es schon gar nicht vor hundert Jahre, aber so ernst gemeint ist der Satz auch nicht.
Doch er drückt aus tiefstem Herzen das Lebensgefühl zweier Eheleute aus, die sich während ihrer kurzen Zweisamkeit aus gesundheitlichen Gründen nur selten sehen können und deren ganze Hoffnung auf ihrem nächsten Zusammentreffen liegt.
Um die räumliche Distanz zu überbrücken, schreiben sie sich unzählige Briefe: der russische Arzt und Schriftsteller Anton Pawlowitsch Tschechow (1860-1904) und seine acht Jahre jüngere Frau Olga.
Die beiden Schauspieler Gernot Endemann und Sabine Schmidt-Kirchner schlüpfen während der szenischen Darstellung im Großen Saal von Haus Voerde in deren Rollen und bieten in Briefdialogen und szenischen Einlagen nach dem Bühnenstück von Alexander Leonard eine grandiose Vorstellung.

Preisangaben

BeschreibungPreisHinweis/Bemerkung
Normalpreis:9,00 EuroVorverkauf ab 16.08.2004 u.a. in den Bürgerbüros
ermäßigt:7,00 Euro 

Hier finden Sie weiterführende Informationen:
Kulturprogramm - Informationen zum Kartenvorverkauf



Twitter Button