zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Der Spanisch-Niederländische Krieg und die Fossa Eugeniana

Veranstaltungstitel:
Der Spanisch-Niederländische Krieg und die Fossa Eugeniana
Professorin Doktor Irmgard Hantsche - Vortrag
Datum, Uhrzeit:
Donnerstag, 11.09.2014, 19:30 - 21:00 Uhr
Ort:
Stadt Voerde (Niederrhein)
Großer Sitzungssaal im Rathaus Voerde, Zimmer 101
Rathausplatz 20
46562 Voerde




Veranstalter:
VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe
im Auftrag der Stadt Voerde (Niederrhein)
Friedrich-Ebert-Straße 84
46535 Dinslaken

Telefon:  0 20 64 / 4 13 50, Telefax:  0 20 64 / 1 70 96
Internet: www.vhs-voerde.de
E-Mail:  kultur@vhs-voerde.de

Im 16. und 17. Jahrhundert wurde auch der Niederrhein von den konfessionell motivierten Auseinandersetzungen zwischen Spaniern und den nach Unabhängigkeit strebenden niederländischen Provinzen in Mitleidenschaft gezogen.

Karte des Kanalprojektes Fossa Eugeniana

Spanier wie Niederländer benutzten während des 80-jährigen Krieges (1568-1648) die Niederrheinregion als militärisches Operationsgebiet und hielten - häufig abwechselnd - eine Anzahl niederrheinischer Plätze besetzt. Aus dieser Zeit datiert auch das Kanalprojekt der „Fossa Eugeniana" zwischen Rheinberg und Venlo. Das 1626 begonnene gewaltige Bauvorhaben sollte die abtrünnigen niederländischen Provinzen vom gewinnbringenden Handel auf dem Rhein abschneiden und ist bis heute noch gut im Landschaftsbild zu erkennen. Am 27. September wird Frau Professorin Hantsche außerdem eine ganztägige Exkursion (Kurs-Nummer: 70002) entlang der „Fossa Eugeniana" anbieten.

Preisangaben

BeschreibungPreisHinweis/Bemerkung
Veranstaltung: 70001gebührenfrei

Hier finden Sie weiterführende Informationen:
Kulturprogramm - Informationen zum Kartenvorverkauf



Twitter Button