zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Weitere bauliche Maßnahmen - Parkanlage Haus Voerde

Programmjahre 2012-2014

 

Die Umgestaltung der Parkanlage am Haus Voerde bestand aus mehreren Teilmaßnahmen, die über einen Zeitraum von drei Jahren realisiert wurden.

Parkanlage Haus Voerde (Teilmaßnahmen)

Die baulichen Maßnahmen entsprechend der Programmjahre 2012 (grün), 2013 (gelb), 2014 (pink)

Ab Ende 2012 wurde in Zusammenarbeit mit den Denkmalbehörden westlich des Hauses Voerde ein „Barockgarten“ angelegt. Bis Ende 2013 wurde ein „Nutzgarten“ errichtet und das Wegenetz vervollständigt. Dabei wurden auch weitere Pflanzungen angelegt. Die Umgestaltung der Parkanlage wurde 2014 abgeschlossen, indem der Grundriss der ehemaligen Vorburg mittels Anlegung einer abwechslungsreich gestalteten Fläche aus Pflasterungen und Rasenbereichen wieder erlebbar gemacht wurde. Darüber hinaus wurde eine Brücke über den Mommbach errichtet und das Wegenetz weiter ergänzt.

Details Baumaßnahmen Parkanlage Haus Voerde
Die baulichen Maßnahmen im Detail


Parkanlage Haus Voerde, Barockgarten 2014
Parkanlage Haus Voerde - Barockgarten 2014

Parkanlage Haus Voerde, Barockgarten Sommer 2014
Parkanlage Haus Voerde - Barockgarten Sommer 2014

Parkanlage Haus Voerde, zukünftige Nutzgärten
Parkanlage Haus Voerde - zukünftige Nutzgärten

Parkanlage Haus Voerde, Vorburg
Parkanlage Haus Voerde - Vorburg

Parkanlage Haus Voerde, Blick vom Schlossgarten auf das Haus Voerde - Copyright: Fräulein Flora Fotografie
Parkanlage Haus Voerde - Blick aus dem Schlossgarten auf das Haus Voerde

zum Anfang der Liste



Twitter Button