zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



VOERDE2030 - Dokumentation

Die Stadt ist seit Jahrhunderten Motor der modernen Gesellschaft. Ist diese Rolle noch zeitgemäß oder muss sich die Stadt der Zukunft neu erfinden? Müssen Menschen im Zeitalter der grenzenlosen elektronischen Dauerkommunikation überhaupt noch an einem Ort zusammenleben?

Flächenverbrauch, steigendes Verkehrsaufkommen, zunehmende Umweltbelastung und sterbende Innenstädte setzen die Stadtentwicklung zunehmend unter Druck. Langsam, aber unaufhaltsam verändert der demographische Wandel zusätzlich die Anforderungen an unsere Städte. Kommunale Entscheidungen müssen Umweltfragen, gesellschaftliche Aspekte, Wirtschaftsentwicklung und den gemeinsamen Raum berücksichtigen - oft genug ergeben sich dabei starke Spannungen.

Voerde2030 - Titelbild der Broschüre Dokumentation

Welche Anforderungen erwachsen daraus für die Stadt Voerde, welche Chancen ergeben sich und was bedeutet das für konkretes politisches Handeln, für den Wohnungsbau, Nahverkehr, Handel und Gewerbe, das Bildungswesen, soziale Dienste ... kurz: wie muss unsere Stadt in 10, 20 oder 30 Jahren aussehen und wie wollen wir, dass sie aussieht?

Das Projekt VOERDE2030 hat sich mit einer breiten Bürgerbeteiligung um diese Zukunft gekümmert, hat Aufgaben definiert und Impulse gegeben. Die vorliegende Dokumentation schließt diesen Prozess nicht ab sondern gibt den Startschuss zu einer Reise in die Stadt mit Zukunft ... reisen Sie mit!

Leonhard Spitzer
Bürgermeister

 




zum Anfang der Liste



Twitter Button