| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Partnerschaft mit Alnwick - Sondersitzung des Gemeinderates 1979

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Voerde (Niederrhein) am 29. August 1979.

Als Gäste waren anwesend

vom Alnwick District Council:


Mrs. Hogg, Lehrerin (zuständig für den Jugendaustausch) ,
Mr.Coatsworth, Vorsitzenderdes Rates,
Mr. Groome, Chef der Verwaltung,
Mr. Anderson, Mitglied der Verwaltung,

außerdem:

Gemeindedirektor a.D.Urban,
Fräulein Schwiening.

Sitzungsverlauf

Nachdem die Sänger des MGV "Eintracht'' Voerde und des MGV "Germania" Mehrum die Sondersitzung mit dem Lied ''Frieden" eingeleitet hatten, eröffnete Bürgermeister Pakulat gegen 17.10 Uhr die Sitzung und begrüßte den Rat, die erschienenen Bürger und die Presse. Ganz besonders hieß er die Vertreter des Alnwick District Council,

Mrs.Hogg,
Mr.Coatsworth,
Mr. Groome und
Mr.Anderson,

sowie

Herrn Gemeindedirektor a.D. Urban

willkommen.

Bürgermeister Pakulat

In seiner Begrüßungsansprache hob er hervor, daß der ehemalige Kreis Dinslaken, und insbesondere Herr Gemeindedirektor a.D. Urban als damaliger Kreisdirektor, die Verbindung zu Alnwick ins Leben gerufen habe. Als der alte Kreis Dinslaken diesen Austausch nicht mehr durchführen konnte, habe die Gemeinde Voerde es übernommen, den Jugendaustausch aufrecht zu erhalten. Er freue sich, daß gerade im Jahr der Europawahl die Partnerschaft zwischen Alnwick und Voerde begründet werde.

Bürgermeister 

Bürgermeister Coatsworth bedankte sich für die herzliche Aufnahme in Voerde und teilte mit, daß der Alnwicker Rat sich einstimmig für die Partnerschaft mit Voerde ausgesprochen habe.

Verlesen Partnerschaftsurkunde 

Im Anschluß an eine weitere Gesangseinlage verlas Bürgermeister Pakulat den Text der Partnerschaftsurkunde und ließ dann über die Drucksache 208/79 "Partnerschaft mit der englischen Stadt Alnwick (Northumberland)" abstimmen .

Der Gemeinderat faßte einstimmig folgenden

Beschluß:

Die Gemeinde Voerde begründet mit der Stadt Alnwick (Northumberland) eine offizielle Partnerschaft nach den Regeln des europäischen Austauschdienstes. Die Urkunden erhalten den Text wie der Drucksache 208/79 als Anlage beigefügt.

Die Verwaltung wird beauftragt, die notwendigen Maßnahmen zur Begründung der Partnerschaft und zum Austausch der Urkunden vorzubereiten.

Mittel für diesen Zweck werden in Höhe von 2.000,-- DM bei der Haushaltsstelle 000-6 22 außerplanmäßig bereitgestellt.

Unterzeichnung Partnerschaftsurkunde 

Die Urkunden wurden nun von Mr. Coatsworth und Mr. Groome sowie von Bürgermeister Pakulat und Gemeindedirektor Pauly unterzeichnet.

Mr. Groome überreichte dem Bürgermeister eine Fotografie des Alnwicker Wappens, das im Jahre 1975 von der englischen Königin verliehen wurde. Die englischen Gäste erhielten ein Bild von Haus Voerde sowie Voerder Wappenteller.

Mit zwei Liedern vom Niederrhein verabschiedeten sich die Männergesangvereine Voerde und Mehrum.

Bürgermeister Pakulat schloß die Sitzung um 17.50 Uhr.

(Hinweis: Die Rechtschreibung des Jahres 1979 wurde beibehalten.)

Partnerschaftsurkunde
Partnerschaftsurkunde: Voerde - Alnwick

Niederschrift im vollen Wortlaut



Twitter Button