| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Möllen - Sehenswürdigkeiten

Ehemaliger Bahnhof mit Stellwerk

Der um 1919 erbaute Bahnhof Möllen wurde bis Ende der 60er/70er Jahre genutzt. ...

Katholische Kirche Katholische Kirche Sankt Barbara

Die Grundsteinlegung erfolgte am 15.12.1963. Der Grundstein ist aus Kannelkohle aus der Schachtanlage Hamborn. Nach den Vorgaben des Gedankens einer lebendigen, zeitgemäßen Kirche und den liturgischen Erfordernissen entstand durch den Dinslakener Architekten Norbert Hegge ein individuell gestaltete ...

Haus Wohnung - Foto: 1. Voerder Fotoclub von April 1998Haus Wohnung

Die Wasserburg entstand zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Das Herrenhaus besteht aus einem mächtigen Mittelbau aus Backstein, der zum Hof hin dreistöckig ist. Einer der beiden flankierenden Türme mit geschieferten barocken Schieferhauben ist im 2. Weltkrieg zerstört worden. ...

Evangelische Kirche Möllen - Foto: 1. Voerder Fotoclub von 1999Evangelische Kirche Möllen

Die Kirche wurde 1960 bis 1965 nach einem Entwurf der Architekten Stumpf und Voigtländer aus Duisburg erbaut. Durch ihre interessante Formgebung und Gestaltung setzt sie einen architektonischen städtebaulichen Akzent in der sonst gleichförmigen Siedlungsbebauung des Ortsteils Möllen. ...

Ehemalige Schule in Möllen - Foto: 1. Voerder Fotoclub 1999Ehemalige Schule Möllen

Im Herbst 1910 begannen die Bauarbeiten, und schon am 1. Juli 1911 konnte die neue Schule bezogen werden. Von feierlicher Grundsteinlegung war keine Rede, auch nicht von einem großen Richtfest. ...




Twitter Button