| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Lippemündungsraum - Flächenangebot

Hochwertige Industrie- und Gewerbeflächen müssen nicht gleich die Welt kosten. Unternehmen, die einen neuen Firmensitz suchen oder sich ausweiten möchten, treffen im Lippemündungsraum auf beste Standortqualitäten und optimale Ansiedlungsvoraussetzungen.

Logo Lippemündungsraum - Wirtschaftsstandort in Rheinkultur

Das attraktive Flächenangebot und die unbürokratische Projekt-Handhabung schaffen den nötigen Freiraum für schnelle Entscheidungen und weitsichtige Planungen.

Genau das richtige Konzept für erfolgsorientierte Investoren: Sie können Ihr Bauvorhaben bis ins kleinste Detail auf die speziellen Bedürfnisse Ihrer Branche und des Marktes abstimmen und ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen realisieren.Dabei steht Ihnen ein ungewöhnlich kompaktes Flächenangebot zur Auswahl. Denn der Gebietsentwicklungsplan für den Lippemündungsraum sieht die Gewerbe- und Industrieansiedlung gleich an vier verschiedenen Stellen vor:

  • auf dem Gelände der ehemaligen BP-Ruhrraffinerie in der Gemeinde Hünxe; 70 ha im Industrie- und Gewerbepark Hünxe, sofort verfügbar
  • am Hafen Emmelsum in der Stadt Voerde; rund 48 ha, davon 25 ha sofort verfügbar
  • zwischen Hafen Emmelsum und der Bahnstrecke Spellen-Oberhausen, ebenfalls in der Stadt Voerde; rund 22 ha, davon ca. 20 ha sofort verfügbar
  • im Bereich nördlich des Wesel-Datteln-Kanals in der Stadt Wesel; insgesamt 244 ha, davon ca. 18 ha kurzfristig verfügbar.

Größe und Lage der Gewerbeflächen eröffnen ansiedlungswilligen Betrieben vielfältige und flexible Nutzungsmöglichkeiten. Und das zu äußerst interessanten Quadratmeterpreisen.

Wir finden: Für weitsichtige Investoren eine große Sache zum enorm kleinen Preis.



Twitter Button