| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Klimafolgenanpassung

Evolving RegionsEvolving Regions – Projekt zur Klimafolgenanpassung im Kreis Wesel und sieben weiteren Regionen

Evolving Regions“ ist ein Projekt zur regionalen Klimafolgenanpassung, welches von der Technischen Universität Dortmund (Sozialforschungsstelle sowie Institut für Raumplanung) und dem Deutschen Instituts für Urbanistik gGmbH (Difu) durchgeführt wird. Unterstützt wird das Vorhaben durch das EU-LIFE-Programm, das Umweltministerium NRW (MULNV) sowie weitere Partnerinstitutionen. Im Projekt werden der Kreis Wesel und sieben weitere Regionen in NRW und den Niederlanden betrachtet.

Thematisiert wird die Anpassung an die zu erwartenden Klimafolgen in den Regionen. Ziel ist die Erarbeitung von konkreten regionalen Handlungs- und Umsetzungsmöglichkeiten in diesem Bereich. Hierzu sollen unter anderem so genannte Klimawirkungsanalysen für jede Region durchgeführt werden. Interessierte Akteure vor Ort sind herzlich eingeladen, sich inhaltlich-visionär im Rahmen der Workshop-Reihe zu beteiligen.

Evolving Regions hat in der Region Wesel (entspricht geografisch dem Kreisgebiet Wesel) im November 2019 unter Beteiligung des Kreis-Klimabündnisses begonnen. Das Projekt ist auf vier Jahre angelegt. Im Kreis Wesel stehen die Handlungsfelder „Landwirtschaft“, „Infrastruktur“ und „Gesunde Lebensverhältnisse“ im Mittelpunkt.

Ansprechpartner

QR-Code mit Link 

Infos zu Evolving Regions finden Sie unter



Twitter Button