zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Heimat-Preis NRW

Voerde heimatet. Heimat Preis der Stadt Voerde - Copyright: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Heimat-Preis 2019 NRW der Stadt Voerde (Niederrhein)

Sie engagieren sich mit Ihrem Verein, einer Gruppe oder als Einzelperson ehrenamtlich für unsere Heimat?

Bewerben Sie sich für den Heimat-Preis NRW 2019
der Stadt Voerde (Niederrhein) bis zum 11. Oktober 2019.

Tagtäglich setzen sich in unserem Land ehrenamtliche Frauen und Männer für den Erhalt von Traditionen, Pflege des Brauchtums, für die Erhaltung und Stärkung des regionalen Erbes und der Vielfalt ein. Sie stärken mit ihrem Engagement unsere Gesellschaft und die Gemeinschaft in vielfältiger Art und Weise. Sie tragen dazu bei, dass unsere Traditionen und Werte bewahrt und nach vorne entwickelt werden und sie geben diese an die nächste Generation weiter.

Von diesem Geist des Miteinanders lebt unsere Gesellschaft. Dieses Engagement will die Landesregierung NRW stärken und fördern und hat ein neues Förderprogramm zum Thema „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ ins Leben gerufen. Es umfasst fünf Elemente, um die Gestaltung der Heimat vor Ort zu fördern: Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis, für die voraussichtlich finanzielle Mittel in Höhe von 150 Millionen Euro für einen Zeitraum von 2019 bis 2022 zur Verfügung stehen werden. Die Auslobung und Verleihung des Heimat-Preises fördert die Landesregierung mit einem Preisgeld von 5.000 € jährlich.

Die Stadt Voerde (Niederrhein) hat sich das Motto des Landes NRW, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern und die positiv gelebte Vielfalt in NRW deutlich sichtbar werden zu lassen, zu Eigen gemacht und möchte das Engagement öffentlich würdigen.

Daher hat der Rat der Stadt Voerde (Niederrhein) in seiner Sitzung am 09.07.2019 einstimmig beschlossen, sich dem Landesprogramm anzuschließen und für 2019 einen Heimat-Preis auszuloben. Als Preiskriterium wurde festgelegt, dass mit der Verleihung des Heimat-Preises beabsichtigt ist, ehrenamtlich tätige Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine die insbesondere in den Bereichen

  • Verdienste um die Heimat
  • Erhaltung, Pflege und Förderung von Bräuchen sowie
  • Engagement für Kultur und Tradition

aktiv sind, durch ein Preisgeld besonders zu ehren.

Dabei soll das vom Land NRW zur Verfügung gestellte Preisgeld von 5.000 € möglichst auf drei Preisträger aufgeteilt werden. Auf Platz 1 sollen 3.000 €, auf Platz 2: 1.500 € und auf Platz 3: 500 € entfallen. Sofern nur zwei Preisträger ermittelt werden können, erfolgt die Aufteilung 3.000 € auf Platz 1 und 2.000 € auf Platz 2. Gibt es nur einen Preisträger, erhält dieser die volle Summe von 5.000 €

Der Heimat-Preis soll neben Lob und Anerkennung zugleich auch immer Ansporn für andere sein. Mit dem Heimat-Preis beabsichtigt die Stadt Voerde (Niederrhein) auch neue Interessierte zu ermutigen, sich für die Heimat zu engagieren, denn Heimat braucht immer auch weitere und neue Unterstützerinnen und Unterstützer.

Ab sofort haben alle ehrenamtlich tätigen Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine die Möglichkeit, sich um den Heimat-Preis 2019 der Stadt Voerde (Niederrhein) bis zum 11. Oktober 2019 zu bewerben (Einsendeschluss).

Eine Jury wird nach Ablauf der Bewerbungsfrist die Vorschläge sichten und dem Stadtrat die möglichen Preisträger vorschlagen. Der Rat wählt in der nichtöffentlichen Sitzung am 10. Dezember 2019 die Preistragenden. Der Bürgermeister der Stadt Voerde (Niederrhein) wird im Rahmen einer Feierstunde am 12. Dezember 2019 im Großen Saal des Rathauses Voerde die Preistragenden auszeichnen. Die Gewinner haben anschließend die Chance, beim Heimat-Preis des Landes Nordrhein-Westfalen noch einmal besonders ausgezeichnet zu werden.

Die Einzelheiten zum Ausschreibungsverfahren und das Bewerbungsformular können Sie nebenstehend herunterladen. Auf Anfrage an das Kulturbüro der Stadt Voerde (Niederrhein), Telefon-Nummer 0 28 55 / 80 - 310, E-Mail: kultur@voerde.de, werden die Unterlagen auch gerne übersandt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte reichen Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular bis zum 11. Oktober 2019 an:

Stadt Voerde (Niederrhein)
Fachbereich 8 - Kulturbüro
Rathausplatz 20
46562 Voerde

 

Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet. Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

zum Anfang der Liste



Twitter Button