zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Hallenbad - Eintrittspreise

Gemäß § 10 Absatz 1 der Coronaschutzverordnung NRW (CoronaSchVO) ist der Betrieb von Schwimmbädern untersagt, so dass das Hallenbad nicht öffnen darf. Davon sind die Anfängerschwimmausbildung und Kleinkinderschwimmkurse für Gruppen von höchstens 5 Kindern zunächst ausgenommen.
Da der Kreis Wesel jedoch den Schwellwert von 100 (Sieben-Tage-Inzidenzwert) überschreitet muss das Hallenbad gemäß § 28b Absatz 1 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) bis auf weiteres komplett geschlossen werden. Diese Schließung betrifft das Vereinsschwimmen, die Teilnahme an Wassergymnastik-Kursen, sowie auch die Anfängerschwimmausbildung und Kleinkinderschwimmkurse etc. Ausgenommen hiervon sind lediglich die Abschlussklassen sowie die Abiturprüfungen.

Die Anfängerschwimmausbildung und Kleinkinderschwimmkurse für Gruppen von höchstens 5 Kindern können ab dem übernächsten Tag, nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises Wesel den Schwellenwert von 100 an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten hat, wieder aufgenommen werden.

Die Stadt Voerde bittet um Verständnis für diese Maßnahme und hofft, alle Badegäste bald wieder im Hallenbad Voerde begrüßen zu dürfen.

"Bleiben Sie gesund"

Aktuelle Auslastung des Hallenbades

Aufgrund der Vorgaben der Coronaschutzverordnung können maximal 91 Gäste das Hallenbad zeitgleich besuchen. Das aktuelle Besucheraufkommen beträgt derzeit:

Ampel

Eintrittspreise für das Hallenbad

HallenbadJugendliche (bis 17 Jahren)Erwachsene
Einzelkarte1,80 Euro3,60 Euro
Zehnerkarte14,00 Euro28,00 Euro
Parken kostenlos

An Warmbadetagen (freitags und samstags) ist eine Zuzahlung von 0,20 Euro für Jugendliche und 0,40 Euro für Erwachsene erforderlich.

Eintrittspreise für die Sauna

SaunaPreis in Euro
Einzelkarte11,00 Euro
Fünferkarte48,00 Euro
Zehnerkarte90,00 Euro
Parkenkostenlos

 

Der Tarif "Jugendliche" gilt auch für folgende Gruppen

  • Inhaber der Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen
  • Inhaber der Jugendleiter-Card ("JULEICA")
  • Schwerbehinderte (50 und höher GdB - Grad der Behinderung)
  • Empfänger von Arbeitslosengeld II
  • Empfänger von Leistungen nach dem SGB XII (3. Kapitel / Laufende Hilfe zum Lebensunterhalt)
  • Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Studenten

Für Inhaber der Ehrenamtskarte gelten die Ermäßigungstatbestände parallel. Ausgenommen von einer parallelen Ermäßigung sind Inhaber der Jugendleiter-Card ("JULEICA"), die gleichzeitig eine Ehrenamtskarte NRW besitzen. Weitere Informationen erhalten Sie beim Personal des Hallenbades.

zum Anfang der Liste


Ansprechpartner

Anschrift

Hallenbad Voerde
Am Hallenbad 11
46562 Voerde-Friedrichsfeld
Telefon: 0 28 55 / 65 60

Wir machen mit

Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen



Twitter Button