| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Flüchtlingshilfe - Schulden und Ratenzahlung

Im Falle eines Zahlungsverzuges kann es für Asylbewerber zu erhöhten Beiträgen und Beträgen kommen, die aufgrund der finanziellen Situation nicht einmalig gezahlt werden können. Hierbei kann ein Antrag auf Ratenzahlung inklusive einer Kopie des aktuellen Leistungsbescheides an die jeweiligen Gläubiger gestellt werden. Der Asylsuchende sollte sich zur Zahlung ein Konto bei der Sparkasse einrichten.


Ansprechpartner


Twitter die Seite