zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Europawahl 2024 - Wählerverzeichnis

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Stichtag für die Eintragung aller Wahlberechtigten in das Wählerverzeichnis ist der 28. April 2024.

An diesem Tag werden

  • Deutsche, mit alleinigem oder Hauptwohnsitz in Voerde sowie
  • Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, die bereits bei vergangenen Europawahlen die Eintragung in ein deutsches Wählerverzeichnis beantragt haben, automatisiert aufgenommen.

Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, die bisher keinen solchen Antrag gestellt haben und in Voerde wählen möchten, haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis zu stellen.

Wahlberechtigte Auslandsdeutsche, die vor ihrem Fortzug zuletzt in Voerde gewohnt haben, können ebenfalls auf Antrag ins Wählerverzeichnis der Stadt Voerde aufgenommen werden.

Alle Anträge auf Eintragung ins Wählerverzeichnis sind demnach bis zum 19. Mai 2024 zu stellen.

Stadt Voerde
FD 5.2 Wahlen
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Im Zeitraum zwischen dem 28. April 2024 und dem 19. Mai 2024 werden die Wahlbenachrichtigungen verschickt. Sollten Sie bis dahin keine Wahlbenachrichtigung bekommen haben, fragen Sie gerne im Bürgerbüro im Rathaus nach.

Bringen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung am Wahltag mit.

Hinweis: Ein Wohnungswechsel in der Zeit nach dem Stichtag 28. April 2024 bis zum Tag vor der Wahl, kann Auswirkungen auf die Wahlberechtigung und die Eintragung in das Wählerverzeichnis haben. Bei der Anmeldung Ihres Wohnsitzes im Bürgerservice erfahren Sie, ob und ggfs. was Sie tun können um noch in das Wählerverzeichnis der Stadt Voerde eingetragen zu werden.

zum Anfang der Liste



Twitter Button