zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Erlebnisradtour "Lippeaue - Wesel - Lippefähre"

Über diese TourDaten
Start/ZielAlnwicker-Ring / P+R am Bahnhof Voerde
KoordinatenStart: N 51°35,931' O 6°41,175'
Ziel: N 51°35,876' O 6°41,261'
Rundkurs25,8 km
BeschreibungRoute überwiegend auf Rad- und verkehrsarmen Wirtschaftswegen
Höhendifferenz16 m
Schwierigkeitsgradleicht
HinweisDie Lippefähre „Quertreiber“ (Gierseilfähre) in Wesel ist nur vom 16.04. bis 14.10. in Betrieb.
Das Übersetzen mit der handbetriebenen Lippefähre ist besonders für Kinder ein tolles Erlebnis.
Copyright 2017Tourenplan und Tourenbeschreibung
Redaktion: Heinrich Feldkamp (Heimatverein), Egon Pausch
Tourenplan: Heinrich Feldkamp (Heimatverein), Egon Pausch

Routenbeschreibung

Lippeauetour 

Vom Parkplatz Alnwicker Ring am Bahnhof Voerde geht es zunächst am Bahndamm entlang. Am Ende hält man sich links und biegt danach rechts in die Friedrichsfelder Straße ein. Später fährt man rechts durch die Bahnunterführung und folgt anschließend nach links der Rönskenstraße. Man überquert den Hammweg und biegt sofort links in Im Hörsken ab. Am Ende geht es links über die Grenzstraße weiter. Vor der Bahnstrecke fährt man rechts bis zum Am Industriepark weiter und folgt diesem links bis zur Spellener Straße, hält sich dort links und folgt hinter der Bahnunterführung rechts der Alte Mittelstraße, die auf die Frankfurter Straße mündet. Man überquert den Wesel-Datteln-Kanal und fährt an der nächsten Ampel links in die Emmelsumer Straße, die man sofort wieder rechts über Zum Ölhafen verlässt. Nach der Kurve setzt man die Fahrt auf dem Radweg durch die Lippeaue fort. In diesem Naturschutzgebiet besteht z. B. die Möglichkeit, in Ruhe Reiher und Wasservögel zu beobachten. Außerdem sind der Ölhafen und die Einfahrt zur Friedrichsfelder Schleuse zu sehen. Die Route wird am Rhein entlang in Richtung Weseler Brücke fortgesetzt. Die Schillstraße verlässt man sofort wieder über Am Lippeglacis und biegt am Ende rechts in die Oberndorfstraße ab, die man an der Ampel überquert und auf der Dinslakener Landstraße bis zur nächsten Ampel weiterfährt. Hinter der Bahnunterführung verlässt man den Kreisverkehr über die erste Abfahrt und folgt der Straße An de Tent. Nach kurzer Fahrt ist ein Abstecher über die Alternativstrecke Schillwiese mit dem Schilldenkmal empfehlenswert. Die Weiterfahrt erfolgt über die Fusternberger Straße und Am Lippehafen. Danach setzt man die Fahrt rechts über die Brunnenstraße fort, die schließlich in einen Radweg übergeht, dem man bis zur RWE-Straße folgt und dort rechts abbiegt. Weiter geht es dann über den kurzen Radweg zur Gierseilfähre „Quertreiber“, mit der man die Lippe überquert. Es empfiehlt sich, für das Übersetzen Arbeitshandschuhe zu benutzen. Über einen schmalen Pfad geht es weiter bis zur Neue Hünxer Straße. Nach Überquerung des Wesel-Datteln-Kanal folgt man der Hans-Richter-Straße bis zum Hammweg. Man hält sich rechts, überquert die Hindenburgstraße (B 8), fährt links weiter und verlässt die B8 an der Straßenmeisterei rechts über den Stegerweg. Am Ende biegt man links und danach sofort rechts auf einen Radweg ab, der am Mommbach entlangführt. An der Rönskenstraße hält man sich links und dann sofort wieder rechts, um erneut durch die Bahnunterführung zu fahren. Auf der Friedrichsfelder Straße geht es links bis zum Kreisverkehr, den man über den Alnwicker Ring wieder verlässt und schließlich den Ausgangspunkt der Route erreicht.

Voerde, April 2017

Die Erlebnisradtour "Lippeaue - Wesel - Lippefähre" auf der Seite von GPSies 


zum Anfang der Liste


Erlebnistour

Tourenvorschlag des
Heimatvereins Voerde Verkleinertes Logo des Heimatverein Voerde 

Kartendownload

Zum kostenlosen Download finden Sie hier den Stadtplan mit eingezeichneter Erlebsnisradtour.

GPS-Daten

Nachstehend finden Sie zum Download die GPS-Daten der Route im Dateiformat GPX. Diese kann in das eigene Navigationssystem eingespeist werden, um die Route abzufahren.

GPX-Daten der Radtour

QR-Code mit Link


Twitter Button