| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 fand die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

 

Jeder hat zwei Stimmen

Bildausschnitt Stimmzelttel - Foto: Stadt Voerde (Niederhein)

Die Erst-Stimme steht auf dem Stimm-Zettel auf der linken Hälfte. Da stehen die Bewerber von dem Wahl-Kreis. Das sind die Wahl-Kreis-Bewerber. In jedem Wahl-Kreis gibt es andere Wahl-Kreis-Bewerber.

Mit der Erst-Stimme können Sie einen Bewerber von Ihrem Wahl-Kreis wählen.
Der Bewerber mit den meisten Stimmen kommt direkt in den Bundestag.

Bei jedem Bewerber steht der Wohnort und der Beruf dabei. Außerdem steht dort, in welcher Partei er ist.

Die Zweit-Stimme steht auf dem Stimm-Zettel auf der rechten Seite.
Die Zweit-Stimme hat die Farbe blau. Damit können Sie eine Partei wählen.
Wenn eine Partei viele Zweit-Stimmen bekommt, dann hat sie mehr Abgeordnete im Bundestag.
Man sagt dazu: Sie hat mehr Sitze im Bundestag.

Unter dem Namen von jeder Partei stehen fünf Namen von Personen.
Das sind die ersten fünf Bewerber für diese Partei.

(Quelle: www.bundeswahlleiter.de)




Twitter die Seite