| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Breitbandausbau

Die Stadt Voerde hat gemeinsam mit den Städten Wesel und Dinslaken für sog. unterversorgte Bereiche erfolgreich eine kombinierte Bundes-/Landesförderung für schnelles Internet (Glasfaser) beantragt. Die Abwicklung des Förderantrages hat der Kreis Wesel übernommen.

Im Rahmen des Förderprogramms werden die Bereiche, die aktuell und perspektivisch mit weniger als 30 Megabit pro Sekunde (MBit/s) versorgt sind bzw. werden, ausgebaut. Die Förderadressen wurden im Rahmen einer Markterkundung ermittelt.

Die Deutsche Glasfaser hat den Zuschlag als Kooperationspartner erhalten und wird für die Versorgung der Förderadressen mit Glasfaseranschlüssen sorgen.


Ausbaugebiet
Ob Ihre Adresse im geförderten Ausbau liegt, können Sie unter www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/ überprüfen.

Im Rahmen des Förderprogramms werden die Bereiche, die aktuell und perspektivisch mit weniger als 30 Megabit pro Sekunde (MBit/s) versorgt sind bzw. werden, ausgebaut. Die Förderadressen wurden im Rahmen einer Markterkundung ermittelt.

Sollte eine Adresse widererwarten nicht in das Förderprojekt aufgenommen worden sein, finden Sie auf der Internetseite des Kreises Wesel, welcher den Breitbandausbau federführend koordiniert, ein elektronisches Formular zur „Aufnahme in die Adressvalidierung". Beachten Sie hierzu auch das „Anschreiben zur Aufnahme in die Adressvalidierung". Beide Formulare finden Sie am Ende der Seite des Kreises Wesel zum Breitbandausbau.


Vermarktungsphase
Die Deutsche Glasfaser beginnt ab sofort mit der Vermarktungsphase der geförderten Adressen. Alle geförderten Adressen haben dazu von der Deutschen Glasfaser ein postalisches Anschreiben erhalten.

Die Erschließung der geförderten Adressen erfolgt durch die Bundes-/Landesförderung kostenfrei. Hierfür können Sie den Anschluss bis zum 22. Mai 2021 bei Deutschen Glasfaser beauftragen. Nach dem 22. Mai 2021 werden Hausanschlüsse kostenpflichtig.

Ansprechpartner für Ausbau / Anschlussbeauftragung / Servicepunkt

Vertriebspartner Deutsche Glasfaser:
JA-Connect Computer GmbH, Kleine Bahnstraße 2, 46562 Voerde, 0 28 55 / 92 42 90, www.jaconnect.de

Servicepunkt Deutsche Glasfaser
Servicepunkt Deutsche Glasfaser, Pastor-Schmitz-Straße 2, 46485 Wesel,
Montag bis Freitag: 10:00 bis 13.00 Uhr, 14:00 bis 19.00 Uhr,
Samstag: 10:00 bis 15.00 Uhr

Deutsche Glasfaser
Deutsche Glasfaser Holding GmbH, Am Kuhm 31, 46325 Borken, Telefon: 0 28 61 / 890 600

Auf der folgenden Projektseite der Deutschen Glasfaser sind alle notwendigen Informationen zum Förderprojekt zu entnehmen.
www.deutsche-glasfaser.de/foerdergebiet-voerde

Meldung von Bauschäden
Baumängel und Schäden beim Ausbau des Glasfasernetzes können Sie einfach und unkompliziert bei der Deutschen Glasfaser unter folgendem Online-Formular melden:
https://www.deutsche-glasfaser.de/service/bauschaden-melden/

Allgemeine Fragen zum Breitbandausbau
Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Liegenschaften
Tim Klein, Telefon 0 28 55 / 80 - 303, tim.klein@voerde.de 
Detlef Paradowski, Telefon 0 28 55 / 80 - 434, detlef.paradowski@voerde.de



Twitter Button