zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Ausbildung - Straßenwärter / Straßenwärterin

Voraussetzung:
mindestens guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsbeginn:

  • Jeweils zum 01. August (im Einstellungsjahr 2017 zum 01. September)

Ausbildungsdauer:
Drei Jahre

Ausbildungsverlauf:
Praktische Ausbildung im Fachdienst Baubetrieb, Grenzstraße 191 a) sowie Besuch der Berufsschule des Kreises Viersen in Kempen und praxisbegleitender Unterricht im Bildungszentrum des Baugewerbes e.V. (BZB) in Krefeld.

Was wird gezahlt?

  1. Ausbildungsjahr 888,26 Euro*
  2. Ausbildungsjahr 938,20 Euro*
  3. Ausbildungsjahr 984,02 Euro*

* nach der zurzeit geltenden Rechtslage

Ausbildungsprofil:
Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Arbeitsplan und Ablaufplanung
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeitsstellen und Unfallstellen, Verkehrssicherung
  • Auswählen, Prüfen und Lagern von Baumaterialien
  • Anfertigen und Anwenden von technischen Unterlagen, Durchführen von Messungen
  • Aufgaben der Straßenbaulastträger, Anwenden der rechtlichen Bestimmungen
  • Durchführen von Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Bauwerken und Straßen
  • Be- und Verarbeiten von Werks- und Hilfsstoffen
  • Anlegen und Pflegen von Grünflächen
  • Anbringen und Instandhalten von Verkehrszeichen und -einrichtungen, Verkehrsicherungssysteme 
  • Durchführen des Winterdienstes
  • Handhaben und Warten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen, Führen und Warten von Fahrzeugen
  • Erwerb des Führerscheins der Klasse CE (LKW über 3,5 Tonnen mit Anhänger)
  • Qualitätssichernde Maßnahmen


zum Anfang der Liste


Ansprechpartner


Weitere Informationen

Bewerbung an

Stadt Voerde (Niederrhein)
Der Bürgermeister
Fachdienst Personal- und Gesundheitsmanagement
Rathausplatz 20
46562 Voerde

Die Ausschreibungsfrist für das Einstellungsjahr 2017 endet am 18.11.2016.

Hinweis:
Heftmappen und Plastikfolien sowie sonstige Bewerbungsmappen sind unter dem Aspekt des Umweltschutzes nicht erwünscht und können aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.


Twitter Schaltfläche