zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Stadtwappen (Verwendungserlaubnis)

Viele Vereine, Firmen und Privatpersonen möchten Ihre Verbundenheit mit Voerde auch nach außen hin dokumentieren und das Wappen der Stadt Voerde (Niederrhein) verwenden.

Hierbei ist jedoch zu beachten, dass das Wappen ein geschütztes Hoheitszeichen ist und nicht "missbräuchlich" verwendet werden darf. Der Stadt wurde mit Urkunde des Innenministers vom 18.10.1951 das Recht zur Führung eines Wappens verliehen.

Für die Nutzung des Stadtwappens durch Dritte ist eine Erlaubnis erforderlich.

Voraussetzungen für die Erlaubnis:
Die Nutzung des Wappens kann erlaubt werden, wenn der Antragsteller und der beabsichtigte Gebrauch das Ansehen der Stadt nicht gefährdet oder schädigt, jeder Anschein eines amtlichen Charakters vermieden wird und das Wappen heraldisch richtig und künstlerisch einwandfrei wiedergegeben wird.

Antrag

Falls Sie das Wappen verwenden möchten, richten Sie einen schriftlichen formlosen Antrag unter Angabe des Verwendungszweckes an folgende Anschrift:

Stadt Voerde (Niederrhein)
Der Bürgermeister
Fachdienst 1.1 Zentrale Dienste
Postfach 10 11 52
46549 Voerde

Der Antrag kann auch per E-Mail gestellt werden.
Adresse: hauptamt@voerde.de

Bitte fügen Sie Ihrem Antrag Unterlagen bei, die nachweisen, dass die Voraussetzungen für die Genehmigung gegeben sind (zum Beispiel Entwurf auf dem zu erkennen ist, wie das Wappen verwendet werden soll oder ein Muster).

Die Erlaubnis wird nach freiem Ermessen und auf jederzeitigen entschädigungslosen Widerruf schriftlich erteilt. Auch für eine gewerbliche Nutzung kann eine Erlaubnis erteilt werden; hierüber entscheidet der Ältestenrat.

zum Anfang der Liste


Ansprechpartner


Verwaltungsgebühr:

  • Keine

Wappenbeschreibung

In geteiltem Schild oben in schwarzem Feld ein halbes goldenes Rad auf der Teilungslinie, unten in rotem Feld über einem silbernen Herzschildchen eine halbe goldene Lilienhaspel.

Stadtwappen Voerde


Twitter Button