zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Radstation Friedrichsfeld

Wichtige Information:
Aufgrund akut aufgetretener und nicht mehr zu behebender Defekte ist eine Nutzung der Radstation
mit dem bisherigen chipgesteuerten Zugang und der Videoüberwachung ab sofort leider nicht mehr möglich.

Die Radstation wird allen Bürgerinnen und Bürgern daher zurzeit als kostenloser überdachter Fahrradstellplatz zur Verfügung gestellt.

Alle Nutzer(innen), die bereits einen Zugangschip für den Zeitraum 26.06.2017 bis 31.12.2017 erworben haben, werden gebeten, sich im benachbarten Reisebüro Krämer zu melden, um eine Rückerstattung der anteiligen Miete zu erhalten. Die Pfandrückgabe erfolgt ebenfalls gegen Rückgabe des Zugangschips im Reisebüro Krämer.

Interessensbekundungsabfrage:

Sollte Ihrerseits Interesse künftig an der Anmietung einer abschließbaren, aber kostenpflichtigen Radbox bestehen, haben Sie die Möglichkeit, sich unter der Telefonnummer 0 28 55 / 80-300 (Stadt Voerde - Gebäudemanagement) als Interessent(in) bis zum 31.08.2017 vormerken zu lassen.

Für die Beantwortung weiterer Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Gebäudemanagements der Stadt Voerde (Niederrhein) gerne zur Verfügung.

 

Die Radstation Friedrichsfeld bietet Ihnen

  • 7-Tage-Betrieb mit 24-stündigem Zugang der Radstation
  • Witterungsschutz


Fahrradstation am Bahnhof Voerde-Friedrichsfeld - Foto: Stadt Voerde (Niederrhein)

Fahrradstation am Bahnhof Voerde-Friedrichsfeld - Foto: Stadt Voerde (Niederrhein)

zum Anfang der Liste



Twitter Schaltfläche