zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Kindertagespflege (Tagesmütter / Tagesväter)

Die Kindertagespflege ist eine familienergänzende Betreuung von Kindern für einen Teil des Tages oder ganztags. Sie ist als gleichrangiges Angebot neben der Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen zu sehen.

Die Tagespflege ist in erster Linie für Kinder bis drei Jahren gedacht, aber auch für ältere Kinder kommt sie in Betracht.

Eltern können ihr Kind in einer Tagesfamilie betreuen lassen, wenn sie selbst die regelmässige Betreuung ihres Kindes nicht übernehmen können.

Kindertagespflege bietet sich vor allem für berufstätige Eltern an, zum Beispiel:

  • für Kinder unter drei Jahren, die nicht in einer Kindertageseinrichtung betreut werden,
  • vor oder nach den Öffnungszeiten einer Kindertageseinrichtung,
  • vor / nach der Schule,
  • bei Schichtarbeit oder unregelmäßigen Arbeitszeiten der Eltern.

Die Betreuung findet in der Regel im Haushalt der Tageseltern statt. Das Kind nimmt am Alltag einer anderen Familie teil und wird in einem überschaubaren Rahmen betreut.

Der Fachbereich Bildung, Soziales, Jugend, Sport und Kultur vermittelt Tagespflegepersonen (Tagesmütter / Tagesväter), die sich hinsichtlich der gesetzlichen Bestimmungen für Kindertagespflege qualifiziert haben.

Eine finanzielle Förderung der Kindertagespflege ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Sie suchen eine geeignete Tagespflegestelle für Ihr Kind?

Wenn Sie für Ihr Kind eine Tagespflegestelle (Tagesmutter / Tagesvater) suchen, kann Ihnen der Fachbereich Bildung, Soziales, Jugend, Sport und Kultur behilflich sein. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, eine für Ihr Kind geeignete und qualifizierte Tagesfamilie / Tagespflegeperson zu finden.

Für die gesamte Zeit der Tagesbetreuung stehen wir Ihnen als Ansprechpartner, auch bei Fragen zu den Kosten der Betreuung, zur Verfügung.

Elternbeiträge - was kostet ein Kindertagespflegeplatz?

Für die Betreuung ist ein gesetzlicher Elternbeitrag an die Stadt zu zahlen. Die Höhe richtet sich nach dem Jahresbruttoeinkommen der Eltern. Den für Sie zutreffenden Betrag finden Sie auf folgender Seite:

Sie möchten gerne Tageskinder betreuen?

Wenn Sie sich diese verantwortungsvolle Aufgabe zutrauen, stellen Sie sich selbst folgende Fragen:

  • Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern?
  • Möchten Sie dazu beitragen, Kinder in Ihrer Entwicklung zu fördern und zu unterstützen?
  • Haben Sie Organisationstalent?
  • Sind sie zuverlässig und belastbar?
  • Verfügen Sie über Wohnraum, der Kindern Platz zum Spielen, Toben und Ausruhen bietet?
  • Haben Sie Interesse an pädagogischen Fragen, Beratung und Fortbildung?

Wenn Sie diese Fragen überwiegend mit "Ja" beantworten können, sollten Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Bei uns erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Kindertagespflege hinsichtlich:

  • der erforderlichen Qualifizierungsmaßnahmen für Tagespflegepersonen
  • der Vergütung
  • pädagogischer Fragen und rechtlicher Aspekte

Richtlinien zur Förderung von Kindern in Tagesplege

Ortsrecht der Stadt Voerde (Satzungen, Verordnungen, Beschlüsse)

Gliederung Titel Vom Stand
513400 Richtlinien zur Förderung von Kindern in Tagespflege
(Dateigröße: 72,00 kB)
05.07.2016

zum Anfang der Liste



Zum Herunterladen

Das vielfältige Veranstaltungsangebot der Familienzentren mit allen Terminen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Wenn Sie keinen Termin versäumen möchten, abonnieren Sie doch einfach unseren kostenlosen Newsletter "Familienzentren".


Twitter Schaltfläche