zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Haushaltsplan / Haushaltsplaneinsicht

Erstmals zum Jahr 2008 hat die Stadt Voerde (Niederrhein) ihren Haushalt nach den Regelungen des NKF (Neues kommunales Finanzmanagement) aufgestellt.

Der Haushaltsplan kann während der Dienststunden im Fachdienst "Haushalt und Steuern" eingesehen werden. Er steht auch zum Download in Form eines PDF-Dokumentes zur Verfügung.

Haushaltseinbringung 2018

Haushaltsrede der Stadtkämmerin Simone Kaspar in der Stadtratssitzung am 12.12.2017

Haushalt 2018 - Einbringung"Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren,

   „Land in Sicht..."

Mit diesen Worten könnte man den Status unserer weiten, beschwerlichen Reise zum Haushaltsausgleich beschreiben.

Mittlerweile haben wir bereits 6 Jahre unserer Fahrt hinter uns gebracht und mit dem heute eingebrachten Haushalt für das Jahr 2018 legt die Verwaltung Ihnen erstmals einen Haushalt vor, der im 10-jährigen Ausgleichszeitraum gemäß § 76 GO NRW kein Prognosejahr und nur noch den Zeitraum der mittelfristigen Finanzplanung enthält. Was bedeutet das für uns?

  1. Die Zeit bis zum spätestens erforderlichen Haushaltsausgleich wird knapper.
  2. Dadurch wird die Möglichkeit zum eventuellen Nachsteuern deutlich geringer.
  3. Wir müssen konsequent am Ball bleiben und dürfen unser Ziel nicht aus den Augen verlieren.

    ...."

Den Redetext im vollen Wortlaut finden Sie nachstehend zum Download.

Haushaltsrede der Stadtkämmerin vom 12.12.2017

Powerpoint-Vortrag der Stadtkämmerin vom 12.12.2017

Haushaltsplanentwurf 2018

zum Anfang der Liste



Twitter Button