| zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Energieberatung

Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW

Verbraucherzentrale NRWBereits seit 2017 bietet Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, eine kostenfreie Einstiegsberatung zu Themenbereichen der energetischen Sanierung und Energieeinsparung im Voerder Rathaus an. Er ist nach vorheriger Terminvereinbarung am 1. Freitag im Monat (9-12 Uhr) und jeden 3. Donnerstag im Monat (13-16 Uhr) im Rathaus anzutreffen.

Die Anmeldung zur kostenlosen Einstiegsberatung im Rathaus ist zwingend erforderlich und über Klimaschutzmanager Simon Bielinski möglich. Gerne können Anfragen aber auch direkt an die Verbraucherzentrale mit Sitz in Wesel gerichtet werden (Telefon 02 81 / 4 73 68 - 415, E-Mail wesel.energie@verbraucherzentrale.nrw).

Akke Wilmes ist der Energieberater im Kreis Wesel. Der Architekt und Dipl.-Ing. für ökologisches Bauen ist seit über 10 Jahren für die Verbraucherzentrale NRW tätig. Der Experte berät individuell zu Sanierung, Wärmedämmung, Heizungstechnik, Solarthermie und Schimmelbeseitigung.

Die Einstiegsberatung im Rathaus dauert etwa eine halbe Stunde und ist kostenlos, weitere 90 Minuten intensive Beratung vor Ort kosten 60 Euro.

Ein Termin für die kostenlose Einstiegsberatung im Rathaus ist der erste Schritt. Schritt zwei ist das 30-minütige persönliche Gespräch. Schritt drei: Sollte eine ausführliche Beratung im eigenen Haus folgen, sucht Akke Wilmes den Besitzer in seinen vier Wänden auf.

Winter is coming: Aus diesem Grund bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Voerde den folgenden Vortrag an:

11.12.2019 18:00 - 20:00 Uhr
Feuchte und Schimmel in der Wohnung?
 

Gehe zu Seite:

1 - 1

Energieberatung des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.

Kompetenznetz Energie Kreis WeselDer Verein KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. unterstützt Unternehmen, Kommunen und Privathaushalte mit umfassenden Informationen zu den Themen Energieeffizienz, Energieeinsparungen und erneuerbare Energien. Er informiert zu technischen Entwicklungen, aktuellen gesetzlichen Regelungen sowie Fördermöglichkeiten und regionalen Energieexperten. Zu den rund 60 Mitgliedern gehören Architekturbüros, Ingenieurbetriebe, Energieberatungen sowie Handwerksunternehmen aus den Branchen Heizung, Klima, Sanitär und Elektrik. Unterstützt wird der Verein von den kreisangehörigen Kommunen, Versorgern, Kreditinstituten, der Verbraucherzentrale NRW e.V., der EnergieAgentur.NRW und der Kreishandwerkerschaft.

Ansprechpartner

Infos zur Energieberatung finden Sie unter



Twitter Button