zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Elektronikschrott und Metallschrott

Im Rahmen der Sperrmüllabfuhr wird zusätzlich die Elektronikschrottsammlung - mit Ausnahme von Elektrokleingeräten - durchgeführt.

Die Elektrokleingeräte, insbesondere Rasierer, Föne, Mixer, Toaster, Kaffeemaschinen, Telefone, Radios, Uhren, Elektrowerkzeuge etc. können zu den Annahmezeiten für Bauschutt und Sperrmüll an der Annahmestelle an der Bühlstraße abgegeben werden. Hier kann auch Metallschrott abgegeben werden.

Elektrogroß- und kleingeräte sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen können an der Annahmestelle

Firma Drekopf
Bühlstraße 3
46562 Voerde

zu folgenden Zeiten abgegeben werden:

montags bis freitags von 8 bis16 Uhr und
samstags von 9 bis 13 Uhr

Zusätzliche Gebühren fallen hierfür nicht an.

Was ist Metallschrott:

Unter anderem Schrauben, Gitterroste, Fahrräder, Töpfe und Pfannen, Werkzeuge, Besteck, Wäscheständer, Metallzäune oder Bleche.

Was ist Elektroschrott:

Unter anderem Computer, Monitore und Tablets, Drucker, Elektroherde, Fernseher, Gefriertruhen, Kühlschränke, Staubsauger, Trockner und Waschmaschinen sowie E-Kleingeräte wie Fön, Telefon, Toaster und Wasserkocher.

Nicht zum Elektroschrott gehören Problemstoffe, insbesondere Ölradiatoren, asbesthaltige Nachtspeichergeräte, Feuerlöscher, Batterien, Akkumulatoren etc.

zum Anfang der Liste



Twitter Button