zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Elektronikschrott und Metallschrott

Im Rahmen der Sperrmüllabfuhr wird zusätzlich die Elektronikschrottsammlung - mit Ausnahme von Elektrokleingeräten - durchgeführt.

Die Elektrokleingeräte, insbesondere Rasierer, Föne, Mixer, Toaster, Kaffeemaschinen, Telefone, Radios, Uhren, Elektrowerkzeuge etc. können zu den Annahmezeiten für Bauschutt und Sperrmüll an der Annahmestelle an der Bühlstraße abgegeben werden. Hier kann auch Metallschrott abgegeben werden.

Elektrogroß- und kleingeräte sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen können an der gemeinsamen Annahmestelle, der

Firma
Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG
In der Beckkuhl 56
46569 Hünxe

(ehemalige BP-Tankwagenzufahrt),
Telefonnummer: 0 28 58 / 83 83 - 0

zu folgenden Zeiten abgegeben werden:

montags bis donnerstags von 09:00 bis 15:00 Uhr,
freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr und
samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Zusätzliche Gebühren fallen hierfür nicht an.

 

Zum Elektronikschrott gehören:

  • "Weiße Ware", insbesondere Waschmaschinen, Elektroherde, Geschirrspüler, Trockner, Kühlgeräte
  • "Bildschirmgeräte", Monitore, Computer, Fernseher
  • "Braune Ware", Unterhaltungselektronik.

Nicht zum Elektronikschrott gehören Problemstoffe, insbesondere Ölradiatoren, asbesthaltige Nachtspeichergeräte, Feuerlöscher, Batterien, Akkumulatoren etc.

zum Anfang der Liste


Ansprechpartner



Twitter Schaltfläche