zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Immobilien - Industrie- und Gewerbeflächen

Gewerbeflächen im Gewerbegebiet Grenzstraße

Stadtplanauszug - © Regionalverband Ruhr, Essen

Objekte

Anz. Kennz. Beschreibung Straße / Hausnummer Größe Preis
1 Gewerbefläche Gewerbegebiet Grenzstraße 46 Euro/qm

Kaufpreis-Konditionen

Alle Kosten des Grundstückskaufvertrages, insbesondere die anteiligen Vermessungskosten, die Notar- und Gerichtskosten sowie die Grunderwerbsteuer, gehen zu Lasten der Erwerber.

Informieren Sie sich über konkrete Angebote bei der Wirtschaftsförderung, Telefon 0 28 55 / 80 - 4 34.

Stadtplanauszug Gewerbegebiet Grenzstraße - © Regionalverband Ruhr, Essen

Ansprechpartner

Der Standort

Voerde (Niederrhein) ist ein mittelstandsfreundlicher (KMU), attraktiver Wohn- und Gewerbestandort mit mehr als 37.000 Einwohnern im Kreis Wesel, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen (Germany) mit hervorragender Verkehrsanbindung (zwei Bahnhöfe in Friedrichsfeld und Voerde an der Bundesbahnlinie Arnheim - Duisburg - Düsseldorf - Köln, Autobahnanbindung über die BAB A3 und A 59, Hafen Voerde-Emmelsum, Flughafen Düsseldorf International, Niederrheinflughafen Airport Weeze, Flughafen Dinslaken-Kirchhellen). In einem intaktem Umfeld in typisch niederrheinischer Wiesen- und Auenlandschaft verfügt die Stadt über interessante Einkaufsmöglichkeiten im neugestalteten Zentrum. Vor Ort befinden sich Förderschule, Grundschulen, Realschule, Gesamtschule und Gymnasium. Ein umfassendes Angebot der Kinderbetreuung und Jugendarbeit in den Kindertagesstätten, der betreuten Ganztagsschule und in Jugendheimen verschiedener Träger und der Kommune kennzeichnet diesen familienfreundlichen Standort. Kulturfreunde finden im Kulturring ein breitgefächertes Angebot.

Der trimodale Logistikstandort Voerde ist Partner in der interkommunalen Zusammenarbeit im Entwicklungsschwerpunkt Lippe-Mündungsraum.