zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation |



Bildungseinrichtungen

Evangelische Familienbildungsstätte, Voerde - Dinslaken - Hünxe - Walsum

Logo der Evangelischen Familienbildungsstätte

Branche
Bildung, Soziale Fürsorge 
Rubrik
Aus- und Weiterbildung, Bildungseinrichtungen, Eltern-Kind-Gruppen, Krabbelgruppen, Spielgruppen, Spiel- und Krabbelgruppen 
Anschrift
Evangelische Familienbildungsstätte
Voerde - Dinslaken - Hünxe - Walsum
Rönskenstraße 77
46562 Voerde

Zum Stadtplan

Kommunikation
Telefon: 0 28 55 / 9 80 42
Telefax: 0 28 55 / 9 80 43
E-Mail: info@fabi-voerde.de
Homepage: www.fabi-voerde.de
Bürostunden:
Di.   14:30 - 16:30 Uhr
Mi.   09:00 - 12:00 Uhr
Do.  14:30 - 16:30 Uhr
Fr.   09:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb der Bürostunden sind wir telefonisch am besten montags bis freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr zu erreichen (außer in den Schulferien). (Stand: 15.08.2018)

Die Familienbildungsstätte ist eine gemeinnützige Einrichtung der Weiterbildung (anerkannt nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen).

Unsere Veranstaltungen finden in den evangelischen Gemeindehäusern des Kirchenkreises Dinslaken, in Schulen der Stadt Voerde und in unseren Räumlichkeiten "Rönskenstraße 77" statt. Die Arbeit der Familienbildungsstätte steht unter dem Motto "Lernen, miteinander zu leben".

Unsere Veranstaltungen werden besucht von

  • Frauen und Männern
  • Erwachsenen und Kindern
  • Alleinlebenden und Paaren
  • Müttern und Vätern
  • Alten und jungen, fröhlichen und traurigen Menschen

Mit unserem Angebot wollen wir

  • Begleitung und Hilfe zur Gestaltung des Familien- und Berufsalltags geben
  • Zu Möglichkeiten im Umgang mit Konflikten eröffnen und zur Toleranz helfen
  • Lebenshoffnung und Lebensmut entwickeln
  • Das Bewusstsein der eigenen Person fördern
  • Kontakte schaffen und Solidarität ermöglichen
  • Neues kennenlernen und ausprobieren
  • Informationen weitergeben und austauschen

In der Familienbildungsstätte werden angeboten

  • Kurse zur Geburtsvorbereitung
  • Eltern-Kind-Gruppen (Säuglingskurse, Miniclubs, Turnen für Eltern und Kinder u. a.)
  • Gesprächsreihen zu Glaubens-, Lebens- und Erziehungsfragen
  • Kurse für Gymnastik, Entspannung und Gesundheit
  • Kurse zum Nähen und kreativen Gestalten
  • Kurse zur gesunden Ernährung und Haushaltsführung
  • Familien- und Wochenendseminare

Zweimal jährlich erscheint ein ausführliches Programm mit allen Kursen und Veranstaltungen. Das Programm ist in öffentlichen Gebäuden, Sparkassen, Volksbanken usw. erhältlich. Seit 2001 ist das Programm auch im Internet zu finden.




Twitter Button